Condor Extranet

Condor schafft eigene Vertriebspartner-Plattform

13.08.2012 - 16:48 0 Kommentare

Condor will seinen Vertriebspartnern schnellere Informationen und bessere Übersicht bieten. Dafür hat der Ferienflieger jetzt ein eigenes Extranet geschaffen.

Screenshot der Condor-Extranet-Website vom 13.8. 2012 - © © Condor -

Screenshot der Condor-Extranet-Website vom 13.8. 2012 © Condor

Der Condor-Vertrieb hat ein neu entwickeltes Extranet für Reisevertriebspartner gestartet. Damit will der Ferienflieger einen verbesserten Service für alle touristischen Reisebüros, IATA-Reisebüros sowie Einzelplatzveranstalter anbieten. Im Condor-Extranet finden sich laut Mitteilung vom Freitag alle relevanten Informationen rund um den Ferienflieger, seine Ziele und Produkte sowie buchungsrelevante Hinweise und Tipps. Vertriebspartner sollen zudem hier immer aktuell die neuesten Nur-Flug-Pep-Angebote finden.

"Mit dem neuen Extranet erreichen wir erstmals unsere sämtlichen Vertriebspartner - weltweit. Wir möchten dem Vertrieb damit die Buchung von Condor Flügen erleichtern und Ihnen wie schon mit der Beibehaltung der Service Charge für unsere Handelsvertreter zeigen, dass sie uns als Partner sehr wichtig sind", erklärt Uwe Klenovsky, Leiter Vertrieb.

In folgenden Ausbaustufen sollen noch direkte Buchungsmöglichkeiten, eine optimierte Gruppenreisenfunktion speziell für Reiseprofis, Informationen zu aktuellen Umsatzstatistiken der Agentur sowie den jeweiligen Stand im Vertriebsvorteilsprogramm "Partner Fliegen" ergänzt werden.

Alle CFI-Vertriebspartner und IATA-Reisebüros können sich auf http://agent.condor.com registrieren.

Von: airliners.de mit Condor
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  •  Lufthansa Holidays fliegt mit Lauda Motion

    Auf dem Lufthansa-Reiseportal gibt es jetzt auch Reisen mit Laudas neuem Ferienflieger. Dabei geht es aber nicht um eine Partnerschaft der beiden Airlines - Lufthansa Holidays weitet das Angebot noch anderweitig aus.

    Vom 23.02.2018
  • Niki Lauda. Lauda Motion und Condor trennen sich endgültig

    Lauda Motion und Condor beenden Ende April ihre Kooperation. Beim Vertrieb setzt Nikis Laudas Airline offenbar ganz auf den neuen Anteilseigner Ryanair - er stellt auch Flugzeuge und Crews in Berlin und Düsseldorf zur Verfügung.

    Vom 09.04.2018
  • Flugbegleiter der Condor. Mehr Geld für Condor-Mitarbeiter

    Condor einigt sich mit der Gewerkschaft Verdi auf einen neuen Tarifvertrag. Für die Mitarbeiter in der Kabine, der Technik und am Boden gibt es dreimal in drei Jahren eine Gehaltserhöhung.

    Vom 23.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus