Condor nimmt Rhode-Island-Verbindung aus dem Angebot

19.12.2016 - 12:35 0 Kommentare

Condor Flüge bietet im Sommer 2017 keine Flüge mehr von Frankfurt nach Rhode Island an. Das geht aus Flugplandaten hervor. Zielflughafen der Sommerstrecke war bislang der T. F. Green Airport von Providence, der Hauptstadt des US-Bundesstaats.

Boeing 767 der Condor. - © © AirTeamImages.com - Ralf Meyermann

Boeing 767 der Condor. © AirTeamImages.com /Ralf Meyermann

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Fluggäste steigen am Flughafen Frankfurt in eine Maschine der Condor. Condor stellt US-Verbindung ein

    Condor streicht eine US-Route ab Frankfurt. Wie die Airline sagt, werde sie ihre Flüge nach San Diego im Winter nicht mehr durchführen. Bislang fliegt Condor dreimal wöchentlich von Frankfurt an die Westküste.

    Vom 01.08.2017
  • Eine zweistöckige Maschine der Lufthansa. Lufthansa setzt Frankfurt-US-Route aus

    Lufthansa setzt die bestehende Verbindung von Frankfurt nach San José (Kalifornien) im Winter aus. Wie die Airline mitteilt, werden Fluggäste auf die San-Franciso-Route ab München umgebucht werden. Die Frankfurt-Route soll im Sommer wieder ganzjährig angeboten werden.

    Vom 28.08.2017
  • Zum Reisekonzern Thomas Cook gehören mehrere Airlines - darunter auch Thomas Cook Airlines Belgium. Thomas Cook gründet neue Airline auf Mallorca

    Thomas Cook gründet eine spanische Airline. "Thomas Cook Airlines Balearics" soll unter anderem für Condor abheben - zu günstigeren Konditionen. Zudem tauscht die deutsche Ferienfluggesellschaft Flugzeuge mit UK.

    Vom 18.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus