Condor nimmt Toronto-Flüge auf

25.06.2012 - 12:36 0 Kommentare

Condor hat ihr Kanada-Streckennetz erweitert. Ab sofort verbindet die Ferienfluggesellschaft Frankfurt mehrmals wöchentlich mit Toronto.

Boeing 767-300ER der Condor

Boeing 767-300ER der Condor
© AirTeamImages.com - Andy Martin

Erstflugstorte anl

Erstflugstorte anl
© Fraport AG

Condor hat am vergangenen Freitag eine neue Flugverbindung zwischen Frankfurt und Toronto eingeweiht. Uwe Balser, Geschäftsführer Operations der Condor Flugdienst GmbH, verabschiedete den Erstflug in Frankfurts Partnerstadt Toronto gemeinsam mit Michael Müller, Geschäftsbereichsleiter Bodenverkehrsdienste der Fraport AG.

Condor fliegt ab sofort zweimal wöchentlich – immer montags und freitags – nonstop mit Boeing 767-300ER in die Metropole am Ontariosee. Weitere Kanada-Ziele der Condor sind Calgary, Whitehorse, Vancouver und Halifax, wie die Fluggesellschaft am Freitag mitteilte. Zwischen Frankfurt und Toronto fliegen neben Condor auch Lufthansa und Air Canada mehrmals pro Woche.

Von: airliners.de mit Condor
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Flugzeuge der Lufthansa und der Air Berlin auf dem Düsseldorfer Flughafen. Air-Berlin-Pleite: Ursachen und drohende Probleme

    Apropos (19) Air Berlin hat den Wettbewerb in Deutschland forciert und ist gescheitert. Die Umverteilung ist gar nicht so einfach, beschreibt Verkehrsexperte Manfred Kuhne: Denn es droht eine Monopolstellung im Inlandsverkehr.

    Vom 30.08.2017
  • Air Berlin schreibt seit Jahren rote Zahlen. Air-Berlin-Aufteilung geht auf die Zielgerade

    Gläubiger und Aufsichtsrat der insolventen Air Berlin beraten über insgesamt 15 Übernahmeangebote. Offenbar lassen sich nicht alle Teile der ehemals zweitgrößten deutschen Airline verkaufen. Eine aktuelle Übersicht der Bieter.

    Vom 21.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus