Condor nimmt Baltimore-Flüge auf

03.07.2012 - 14:18 0 Kommentare

Condor hat ihr Nordamerika-Streckennetz abermals erweitert. Ab sofort verbindet die Ferienfluggesellschaft Frankfurt mit der Region Baltimore-Washington.

Condor Boeing 767-300ER mit Winglets w - © © AirTeamImages.com - Steve Flint

Condor Boeing 767-300ER mit Winglets w © AirTeamImages.com /Steve Flint

Condor hat am Dienstag ihren Erstflug von Frankfurt zum Flughafen Baltimore/Washington (BWI) absolviert. Mit der neuen Verbindung startet der Ferienflieger ab sofort zwei Mal wöchentlich, immer montags und donnerstags, mit einer Boeing 767-300 nonstop in die Region Washington/Baltimore.

„Die Nachfrage nach Flügen nach Nordamerika steigt bei unseren Passagieren stetig und auch Amerikaner fliegen gerne nach Deutschland“, so Ralf Teckentrup, Vorsitzender der Geschäftsführung von Condor. Baltimore sei das Tor zur National Capital Region und bietet den Passagieren eine schnelle und unkomplizierte Anreise in die US-Hauptstadt Washington, ergänzt Paul J. Wiedefield, Geschäftsführer des Baltimore Washington International Airport.

Erst Ende Juni hatte Condor Flüge zwischen Frankfurt und Toronto aufgenommen. Die Metropole am Ontariosee wird ebenfalls zweimal wöchentlich nonstop bedient.

Von: airliners.de, Condor
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Die Flotte der Condor besteht aktuell aus 52 Flugzeugen. Condor fliegt innerdeutsch für Easyjet

    Ab Januar startet Easyjet am Berliner Airport Tegel - zunächst mit zwei eigenen Maschinen und hinzugemieteten Kapazitäten - unter anderem von Condor. Auch eine erste Strecke ist bekannt.

    Vom 24.11.2017
  • Thomas-Cook-Konzernchef Peter Frankhauser. Bilanz: Condor schiebt Thomas Cook an

    Mehr Umsatz, mehr Gewinn und weniger Schulden: Thomas Cook legt im abgelaufenen Geschäftsjahr zu - und führt dies auch auf die Entwicklung bei Condor zurück. Die Tochter ist wieder in der Gewinnzone.

    Vom 22.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus