Condor stationiert weitere Maschine am Flughafen Leipzig/Halle

03.05.2016 - 15:23 0 Kommentare

Condor hat einen weiteren Airbus A321 am Flughafen Leipzig/Halle stationiert. Damit erhöht sich die Anzahl der am Airport stationierten Condor-Flugzeuge auf drei Maschinen. 42 Starts pro Woche sind im Sommer geplant, fünf mehr als in der Vorjahressaison. Darüber informierte jetzt der Flughafen.

Erster Start der am Flughafen Leipzig/Halle stationierten dritten A321 der Condor. - © © Flughafen Leipzig/Halle - Uwe Schoßig

Erster Start der am Flughafen Leipzig/Halle stationierten dritten A321 der Condor. © Flughafen Leipzig/Halle /Uwe Schoßig

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Airbus-Flugzeug der Easyjet. Easyjet benennt Leasing-Partner

    Zum Aufbau der zweitgrößten Easyjet-Basis in Berlin-Tegel setzt der Billigflieger anfangs auf Wet-Lease-Vereinbarungen mit Condor, der Kölner WDL Aviation und der lettischen Smartlynx Airline. Die Einflottung der 25 Maschinen an der neuen Hauptstadt-Basis geschieht unter der Federführung der österreichischen Easyjet Europe.

    Vom 19.12.2017
  • Flughafen Leipzig/Halle am Abend Airport Leipzig/Halle wächst im November

    Der Flughafen Leipzig/Halle hat im November über 156.300 Passagiere begrüßt. Dies sind laut Mitteilung 20,5 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Gleichzeitig stiegen auch die Zahl der Flugbewegungen auf über 6000 (plus elf Prozent) und der abgefertigten Luftfracht auf rund 105.000 Tonnen (plus 9,4 Prozent).

    Vom 18.12.2017
  • Durchgeführt werden die Flüge nach Kuala Lumpur mit einem Airbus A330 von Thomas Cook. Condor nimmt Kuala Lumpur ins Programm

    Condor will von Frankfurt nach Kuala Lumpur fliegen. Wie es in einer Mitteilung heißt, sollen die Flüge ab dem Winter 2018/19 dreimal wöchentlich stattfinden. Zum Einsatz kommt ein Airbus A330, der via Damp-Lease anteilig von Air Transat betrieben wird.

    Vom 12.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus