Condor testet Lounge-Nutzung

29.08.2012 - 12:34 0 Kommentare

Condor hat am Flughafen Frankfurt einen mehrmonatigen Lounge-Test gestartet. Passagiere können direkt am Check-In eine Zugangsberechtigung für die LuxxLounge erwerben.

Empfangsbereich der LuxxLounge

Empfangsbereich der LuxxLounge
© LuxxLounge

LuxxLounge im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens

LuxxLounge im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens
© LuxxLounge

LuxxLounge im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens

LuxxLounge im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens
© LuxxLounge

Konferenzbereich innerhalb der LuxxLounge

Konferenzbereich innerhalb der LuxxLounge
© LuxxLounge

In einem viermonatigen Testbetrieb haben alle Condor-Passagiere in Frankfurt am Main die Möglichkeit, sich in einer Lounge vor dem Abflug zu entspannen. Die Zugangsberechtigung für die LuxxLounge wird für 29 Euro pro Person direkt am Check-in verkauft, wie Condor am Dienstag mitteilte.

Neben dem Bistro und zwei komfortablen Aufenthaltsräumen stehen den Gästen ein PC-Arbeitsplatz und Duschen zur Verfügung. Kinder erhalten bis zum Alter von zwölf Jahren in Begleitung von Erwachsenen 50 Prozent Rabatt. Für Comfort Class Gäste ist die Lounge-Benutzung weiterhin kostenfrei, sie können zwischen der LuxxLounge und der Lufthansa Business Lounge wählen.

Condor Gäste finden die LuxxLounge in Terminal 1 außerhalb der Sicherheits- und Passkontrolle auf der Galerieebene zwischen Abflughalle B und C gegenüber der Zugangsbrücke zum Sheraton Hotel. Die Lounge ist von 6:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet und kann somit für Abflüge bis 21:00 Uhr genutzt werden.

Weitere Informationen unter: www.luxxlounge.de.

Von: airliners.de mit Condor
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • "Maßgeschneiderte Lösungen statt Einheitsbrei" ist das Versprechen von "bite" in Sachen Reiseversicherung. Lufthansa Innovation Hub will Versicherungen personalisieren

    Der Lufthansa Innovation Hub will die Reiseversicherung konfigurierbar machen. Unter bite-insurance.de können Kunden nach Unternehmensangaben erstmals genau definieren, welche "individuellen Sorgen" versichert werden sollen. Partner für den Test der "Reiseversicherung à la carte" sind Eurowings und Hanse Merkur.

    Vom 06.10.2017
  • "Jetzt schon für Zuhause einkaufen" wirbt der Rewe-Lieferservice im Lufthansa-FlyNet. Lufthansa kooperiert mit Rewe

    Fluggäste auf der Lufthansa-Langstrecke können jetzt kostenlos das Bord-Internet nutzen, um bei Rewe einkaufen. Im Rahmen eines dreimonatigen Pilotprojekts können Reisende so den Kühlschrank zu Hause bequem wieder füllen, wie beide Unternehmen mitteilten.

    Vom 05.10.2017
  • Zum Reisekonzern Thomas Cook gehören mehrere Airlines - darunter auch Thomas Cook Airlines Belgium. Thomas Cook gründet neue Airline auf Mallorca

    Thomas Cook gründet eine spanische Airline. "Thomas Cook Airlines Balearics" soll unter anderem für Condor abheben - zu günstigeren Konditionen. Zudem tauscht die deutsche Ferienfluggesellschaft Flugzeuge mit UK.

    Vom 18.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus