Condor fliegt neue Langstrecken von Frankfurt aus

10.11.2014 - 14:10 0 Kommentare

Condor bedient von Frankfurt aus zwei neue Langstrecken. Die Airline hat das afrikanische Windhuk ganzjährig in den Flugplan aufgenommen. Ein weiteres Ziel ist nach vier Jahren Pause wieder in das Langstreckenprogramm zurückgekehrt.

Condor fliegt jetzt von Frankfurt aus ins afrikanische Windhuk.

Condor fliegt jetzt von Frankfurt aus ins afrikanische Windhuk.
Condor - Christian Christes

Zur Eröffnung der Strecke gab es eine besondere Torte.

Zur Eröffnung der Strecke gab es eine besondere Torte.
Condor - Christian Christes

Die Torte wurde natürlich auch angeschnitten.

Die Torte wurde natürlich auch angeschnitten.
Condor - Christian Christes

Das traditionelle Ribbon-Cutting.

Das traditionelle Ribbon-Cutting.
Condor - Christian Christes

Condor hat zwei neue Langstrecken aufgenommen. Das teilte das Unternehmen mit. Angeflogen werden von Frankfurt aus nun die Karibikinsel Grenada und Windhuk (Namibia).

Die Maschinen nach Windhuk fliegen im Winter immer montags und donnerstags, im Sommer wird die Direktverbindung immer dienstags und samstags angeboten. Die erste Maschine nach Windhuk ist heute abgehoben. Mit Windhuk hat Condor ihr Afrika-Programm erweitert: Im vergangenen Winterflugplan hatte die Airline bereits Kapstadt neu aufgenommen.

Bereits am Samstag fand der Erstflug von Frankfurt nach Grenada statt. Nach vierjähriger Pause wurde die Karibikinsel somit erneut in den Winterflugplan aufgenommen. Der Flughafen Point Salines des Inselstaats wird immer samstags mit einer Boeing 767 bedient.

© Köln Bonn Airport, Lesen Sie auch: Condor hebt nun ab Köln/Bonn Richtung Kuba ab

Condor ist gerade dabei, ihr Langstreckenportfolio auszubauen. Nach Informationen von airliners.de hat die Ferienfluggesellschaft Pläne, ab dem Winterflugplan 2015/16 Rio de Janeiro und Johannesburg ab Frankfurt als neue Ziele aufzunehmen.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Condor-Maschine nachts in Frankfurt: Im Juli deutlich seltener nach 23 Uhr. Condor landet seltener nachts in Frankfurt

    Analyse Im Juni war Condor die Airline, die am häufigsten nach 23 Uhr in Frankfurt landete. Im Juli hat sie nach airliners.de-Informationen den Anteil deutlich reduziert - auch dank bestimmter Maßnahmen.

    Vom 01.08.2018
  • Condor-Maschine: Häufig zu spät abends in Frankfurt. Condor gründet Verspätungs-"Task Force"

    In Frankfurt ging im Juni fast jede dritte Landung nach 23 Uhr auf das Konto von Condor. Nun reagiert die deutsche Thomas-Cook-Tochter und stellt nach airliners.de-Informationen unter anderem den Flugplan um.

    Vom 10.07.2018
  • Flugzeugwartung bei Condor Technik. Ende der Condor in Berlin besiegelt

    Nun ist es offiziell: Condor in Berlin wird Ende Oktober den Wartungsbetrieb einstellen. Dies bestätigt die Airline unserer Redaktion. Für die Mitarbeiter wird es einen Sozialplan geben.

    Vom 27.06.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus