Condor mit mehr Karibik-Zielen im Winter

Exklusiv 06.12.2018 - 08:19 0 Kommentare

Fünf neue Karibikstrecken ab Frankfurt: Condor schließt ein neues Interlining-Abkommen. Und auch die britische Schwester-Airline des Thomas-Cook-Konzerns bekommt eine neue Partnerin. Die Einzelheiten.

A320 von Condor. - © © AirTeamImages.com - Mathieu Pouliot

A320 von Condor. © AirTeamImages.com /Mathieu Pouliot

Die deutsche Thomas-Cook-Airline Condor hat ein neues Interlining-Abkommen mit der karibischen Liat geschlossen. Wie aus einer Mitteilung hervorgeht, die airliners.de vorab vorliegt, erhöht sich das Flugprogramm der deutschen Thomas-Cook-Tochter dadurch im Winter um fünf Karibik-Ziele.

Konkret geht es um Verbindungen von Frankfurt nach Dominica, Guyana, St. Kitts, St. Lucia und St. Vincent. Das ergänze das "ohnehin schon größtes Karibikangebot aus Europa ideal", so eine Sprecherin.

Unterschied zum Codeshare

Im Gegensatz zum klassischen Codeshare, teilen sich beim Interlining die beiden kooperierenden Fluggesellschaften unter anderem nicht die Flugcodes. Sprich die Flüge von Liat werden zwar im Condor-System zur Buchung angeboten, haben aber keine "DE"-Flugnummer.

© dpa, Fredrik von Erichsen Lesen Sie auch: So funktioniert Codesharing Basiswissen Luftverkehr (8)

Auch die Condor-Schwester Thomas Cook Airlines UK hat eine neue Partnerschaft: mit Air Baltic. Mit dem lettischen Staatscarrier hat Condor hingegen bereits ein Abkommen. Durch die neue Vereinbarung erhöht sich das Angebot der britischen Airline um Flüge ab London-Gatwick nach Riga und Tallin, so Group-Airline-Chef Christoph Debus.

Die Thomas Cook Group Airlines (Condor sowie Thomas Cook Airlines UK und Scandinavia) zählen sich mit 70 Zielen im Winter selbst als elftgrößter Airline-Verbund Europas. Die Zahl der Ziele steigt durch die 51 Partner-Abkommen nach eigenen Angaben auf über 250 an.

Partnerairlines:

  • Adria Airways
  • Aegean Airlines
  • Aeroflot
  • Air Antilles Express
  • Air Baltic
  • Air Caraibes
  • Air China
  • Air Dolomiti
  • Air Moldova
  • Air Namibia
  • Air Serbia
  • Air Seychelles
  • Alaska Airlines
  • Austrian Airlines
  • Azul Linhas Aereas
  • Bahamasair
  • Bangkok Airways
  • Caribbean Airlines
  • Cayman Airways
  • China Eastern Airlines
  • Copa Airline
  • Croatia Airlines
  • Czech Airlines
  • El Al
  • Finnair
  • Flybe
  • Flybmi
  • Gol Linhas Aéreas
  • Hawaiian Airlines
  • Jet Blue
  • Kenya Airways
  • Liat
  • Loganair
  • Lot
  • Lufthansa
  • Luxair
  • Malaysia Airlines
  • Miat Mongolian Airlines
  • Precision Air
  • SAS Scandinavian Airlines
  • Sri Lankan Airlines
  • Sun Country Airlines
  • Swiss
  • Tarom
  • Tropic Air
  • Ukraine International Airlines
  • Volaris
  • West Jet
Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Maschine von Condor. So bereitet sich Condor auf den Brexit vor

    In 170 Tagen tritt Großbritannien aus der EU aus - bislang fehlt ein Brexit-Abkommen. Easyjet und Ryanair haben sich bereits auf das Schlimmste vorbereitet. Auch Condor plant nach airliners.de-Informationen für die "No Deal"-Zeit.

    Vom 15.10.2018
  • Flugzeuge der Thomas-Cook-Tochter Condor. Condor-Crews stimmen Basen-Aufteilung zu

    Die Condor-Kernflotte soll im kommenden Jahr auf vier Airports konzentriert werden - auch an den anderen Flughäfen gibt es noch "DE"-Verbindungen. Die Mitarbeiter konnten darüber abstimmen. Und haben zum Großteil den Plan abgenickt.

    Vom 22.11.2018
  • Eine A330 von Air Transat in der Beklebung der Condor. Condor baut Langstreckenflotte aus

    Condor baut im Winter die Langstreckenflotte aus und setzt erneut auf die Kooperation mit Air Transat: Drei A330 heben in Frankfurt ab - gleichzeitig gehen zehn Maschinen des Thomas-Cook-Konzerns nach Kanada.

    Vom 19.11.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus