Condor plant Flüge von Frankfurt nach Martinique

27.04.2015 - 15:18 0 Kommentare

Condor will im Winter Frankfurt mit Fort-de-France auf Martinique verbinden. Das geht aus Flugplandaten hervor. Eine Boeing 767 soll die Strecke immer samstags als Vollcharter bedienen.

Boeing 767 der Condor In Frankfurt. - © © Condor - Christian Christes

Boeing 767 der Condor In Frankfurt. © Condor /Christian Christes

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Durchgeführt werden die Flüge nach Kuala Lumpur mit einem Airbus A330 von Thomas Cook. Condor nimmt Kuala Lumpur ins Programm

    Condor will von Frankfurt nach Kuala Lumpur fliegen. Wie es in einer Mitteilung heißt, sollen die Flüge ab dem Winter 2018/19 dreimal wöchentlich stattfinden. Zum Einsatz kommt ein Airbus A330, der via Damp-Lease anteilig von Air Transat betrieben wird.

    Vom 12.12.2017
  • Eine Boeing 767-300 der Condor. Condor kündigt neue Ecuador-Route an

    Condor will im Winter 2018/19 eine neue Strecke von Frankfurt nach Quito (Ecuador) aufnehmen. Wie der Ferienflieger mitteilte, soll die Route zweimal wöchentlich bedient werden.

    Vom 01.12.2017
  • Flughafen in Düsseldorf Condor und Eurowings legen Karibik-Strecken auf

    Noch ist Air Berlin nicht aufgeteilt. Dennoch nehmen jetzt sowohl Condor als auch Eurowings die Langstrecken der insolventen Konkurrenz ins Visier. Zum Winterflugplan geht es in Düsseldorf mit Transatlantikrouten los.

    Vom 19.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus