Erfolgreiche Strategie

Condor fliegt Gewinne ein

11.06.2012 - 07:30 0 Kommentare

Der deutsche Ferienflieger Condor hat im vergangenen Geschäftsjahr Gewinne eingeflogen und will seine Flotte ausbauen. Die Kooperation mit der ehemaligen Muttergesellschaft Lufthansa hat laut einem Medienbericht «keine große Bedeutung mehr».

Start einer Boeing 767-300ER (Winglets) der Condor - © © AirTeamImages.com - Tek

Start einer Boeing 767-300ER (Winglets) der Condor © AirTeamImages.com /Tek

Allein im vergangenen Jahr habe Condor einen Gewinn von fast 70 Millionen Pfund eingeflogen, sagte der Chef der deutschen Muttergesellschaft Thomas Cook AG, Peter Fankhauser, dem Magazin «Focus» laut einem Vorabbericht vom Sonntag. «Ich muss Ihnen nicht erklären, was das für eine Leistung am Flughimmel derzeit ist.» Condor sei «mit einer Nischenstrategie auf der Langstrecke sehr erfolgreich» und vergrößere die Flotte «sukzessive mit zusätzlichen Flugzeugen».

Die Kooperation mit der ehemaligen Muttergesellschaft Lufthansa habe «keine große Bedeutung mehr», so Fankhauser weiter. Condor sei im Ferienflugsegment mittlerweile eine «sehr starke Marke» und habe sich von Lufthansa «abgenabelt».

Von: dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Utz Claassen. Maschmeyer-Kontrahent liebäugelt mit Air Berlin

    Der Kreis der Air-Berlin-Kaufinteressenten wächst: Offenbar bereitet auch Unternehmer Utz Claassen ein Angebot vor. Doch der ehemalige Vertraute von Carsten Maschmeyer muss sich beeilen.

    Vom 04.09.2017
  • Condor-Chef Ralf Teckentrup. Condor will Air Berlin wohl doch ganz

    Laut mehrerer Medienberichten bereitet Condor ein Angebot für eine komplette Air-Berlin-Übernahme vor. Indes wird der Verkauf des Carriers wohl später entschieden.

    Vom 01.09.2017
  • Lufthansa-Chef Carsten Spohr. Spohrs Pläne für Air Berlin

    Es ist offiziell: Lufthansa übernimmt große Teile der Air Berlin. Kranich-Chef Spohr skizziert nun seine weiteren Pläne für Billigtochter Eurowings. Außerdem spricht er über mehr Einfluss am Flughafen Düsseldorf und die Personalie Winkelmann.

    Vom 12.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus