Haitec ist Kaufinteressent für Condor Berlin

19.02.2018 - 14:59 0 Kommentare

Die Condor-Technik in Berlin steht zum Verkauf. Ein wichtiger Interessent ist der Wartungsspezialist Haitec. Entscheidend für die Rettung des Standorts ist vor allem eine Frage.

Flugzeugwartung bei Condor Technik. - © © Condor -

Flugzeugwartung bei Condor Technik. © Condor

Der Wartungsspezialist Haitec will Condor Berlin übernehmen. Wie Haitec-Chef Gereon Arens gegenüber airliners.de sagte, ist sein Unternehmen in Gesprächen mit Condor darüber. "Entschieden ist aber noch nichts", betont Arens.

Am Montag findet bei Condor Berlin eine Betriebsversammlung statt, bei der Vertreter von Haitec Näheres zu ihrem Konzept vorstellen sollen. Die Gewerkschaft Verdi hatte zuvor bestätigt, dass Condor Berlin zum Verkauf steht. Condor wollte dazu vorerst nicht Stellung nehmen.

Neuer Hangar gesucht

Die Condor-Technik am Flughafen Berlin-Schönefeld wartet seit rund zwei Jahrzehnten die Airbus-Flotte des Ferienfliegers. Der Hangar ist nach Insider-Informationen aber veraltet und soll im Zuge des Flughafenneubaus abgerissen werden. Einen Ersatz gibt es bislang noch nicht. Eine neue Wartungshalle zu finden, dürfte entscheidend dafür sein, ob die Condor-Wartung von einem künftigen Besitzer an diesem Standort fortgeführt werden kann.

Die Condor Berlin GmbH besteht nur noch aus dem Wartungsunternehmen, seit vor fünf Jahren der Flugbetrieb der Airbus-Flotte von der Muttergesellschaft übernommen wurde. In Berlin-Schönefeld sind nach Unternehmensangaben rund 90 Mitarbeiter beschäftigt.

© Haitec, Lesen Sie auch: Flugzeugwartungs-Firma Haitec sucht Hunderte neue Mitarbeiter

Der potenzielle Käufer Haitec ist in den vergangenen Jahren stark expandiert. Berlin-Schönefeld wäre der dritte Standort für den 2008 gegründeten MRO-Dienstleister. Der Hauptsitz am Flughafen Hahn umfasst zwei Hangars, am Flughafen Erfurt gibt es seit 2014 einen Schwerpunkt für die Wartung von Business- und VIP-Jets. Zudem unterhält Haitec Line-Maintenance-Stationen an sieben Flughäfen.

Das Unternehmen bezeichnet sich selbst als einen der größten unabhängigen Flugzeugwartungsbetriebe Europas. Derzeit beschäftigt es nach eigenen Angaben über 400 Mitarbeiter. Im vergangenen Jahr hat Haitec angekündigt, bis Ende 2018 auf über 600 Beschäftigte wachsen zu wollen.

Von: pra
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Die D-AINK trägt den Namen "Heidenheim an der Brenz". Neo-Probleme: Lufthansa bestellt weitere A320ceo

    Lufthansa sattelt im Zuge der A320neo-Probleme um und bestellt mehr Maschinen mit herkömmlichen Triebwerken. Es ist nicht das erste Mal, dass die Airline statt langer Wartezeiten lieber die ältere Airbus-Generation einflottet.

    Vom 10.09.2018
  • Boeing 737 von Ryanair. Ryanair gründet Wartungstochter in Deutschland

    Ryanair will den eigenen Maintenance-Bereich massiv ausbauen: Allein in Deutschland sollen es 2019 doppelt so viele Techniker an mehreren neuen Standorten sein. Das hat einen einfachen Grund.

    Vom 08.10.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus