Computerpanne legt United Airlines lahm

08.07.2015 - 15:55 0 Kommentare

Alle Maschinen der United Airlines mussten in den USA am Mittwochmorgen (Ortszeit) wegen Computerproblemen am Boden bleiben, teilte der US-Flugaufsicht FAA mit. Das Unternehmen nannte Schwierigkeiten mit Netzwerkverbindungen als Ursache. Flugzeuge, die sich bereits in der Luft befanden, waren nicht betroffen.

Split Scimitar Winglet an einer Boeing 737-800 der United - © © United -

Split Scimitar Winglet an einer Boeing 737-800 der United © United

Von: gk, dpa-AFX
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flughafen Berlin-Tegel bei Nacht: Mehr Amerika-Langstrecken. Berlin erlebt neuen Amerika-Boom

    Im kommenden Sommer hat der Luftverkehrsstandort Berlin mehr Nord- und Mittelamerika-Langstrecken als vor der Air-Berlin-Pleite. Dennoch klafft in einem Bereich noch eine große Lücke.

    Vom 07.09.2018
  • Eine Boeing 787 von American Airlines beim Start. American Airlines und Air Baltic bauen aus

    Aktuelle Streckenmeldungen American Airlines kündigt für Berlin und München neue Strecken an und Air Baltic will 2019 nach Stuttgart fliegen. Das und noch mehr in unserer Streckenzusammenfassung.

    Vom 22.08.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus