Computerpanne legt United Airlines lahm

08.07.2015 - 15:55 0 Kommentare

Alle Maschinen der United Airlines mussten in den USA am Mittwochmorgen (Ortszeit) wegen Computerproblemen am Boden bleiben, teilte der US-Flugaufsicht FAA mit. Das Unternehmen nannte Schwierigkeiten mit Netzwerkverbindungen als Ursache. Flugzeuge, die sich bereits in der Luft befanden, waren nicht betroffen.

Split Scimitar Winglet an einer Boeing 737-800 der United - © © United -

Split Scimitar Winglet an einer Boeing 737-800 der United © United

Von: gk, dpa-AFX
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Eine Boeing 777-200 von United Airlines in Frankfurt. Neue Kabine soll United in Deutschland antreiben

    Trotz der Air-Berlin-Pleite baut United Airlines sein Deutschland-Angebot erst im kommenden Winter aus. Der Lufthansa-Partner will sein Geschäft vor allem mit neuen Kabinenprodukten aufbessern.

    Vom 18.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus