Ab Ende Mai

Cochstedt verlängert München-Route

19.04.2012 - 12:29 0 Kommentare

CSO City Fly, die Veranstaltermarke des Flughafens Magdeburg-Cochstedt, hat eine neue Flugverbindung in die Schweiz als Verlängerung der München-Strecke angekündigt. Zugleich soll größeres Fluggerät eingesetzt werden.

Saab 340 der Sky Taxi

Saab 340 der Sky Taxi
© Flughafen Cochstedt

Saab-340-Kabine der Sky Taxi

Saab-340-Kabine der Sky Taxi
© Flughafen Cochstedt

Der Regionalflughafen Cochstedt bietet ab 28. Mai eine neue Verbindung in die Schweizer Hauptstadt Bern an. Dabei werde der bisherige Flug nach München unter der Eigenmarke CSO City Fly in die Schweiz verlängert, teilte der Flughafen am Donnerstag mit. Zugleich kommt eine größere Saab 340 zum Einsatz, die 33 Sitzplätze bietet. Bisher war ein 19-sitziger Metroliner zwischen Cochstedt und München unterwegs. Die Strecke zwischen München und Bern war von der insolventen Cirrus Airlines bis Ende Januar bedient worden.

Der Flughafen Cochstedt (Salzlandkreis) war Ende März in die Sommersaison 2012 gestartet. Unter anderem werden Flüge mit dem Billiganbieter Ryanair nach Palma de Mallorca und Girona/Barcelona angeboten. Der Linienbetrieb war am 30. März 2011 in Cochstedt aufgenommen worden.

Von: airliners.de mit dapd, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Das erwartet die Branche vom Gipfel

    Luftfahrtgipfel in Hamburg: Die Branche diskutiert die Probleme des Sommers. Der BDL ist die Stimme vieler Akteure - und sieht Handlungsbedarf bei Unternehmen und Politik.

    Vom 04.10.2018
  • A330 von Eurowings: Die Langstrecke wird bislang operiert von Sun Express Deutschland und Brussels Airlines. Eurowings-Langstrecke könnte nach Frankfurt kommen

    Eurowings konzentriert ihre Langstrecke auf Düsseldorf und München. Lufthansa-Chef Spohr äußert Überlegungen, dass die Widebody-Jets der Tochter bald am Kranich-Heimatflughafen Frankfurt operieren könnten.

    Vom 06.11.2018
  • Eine Maschine der Ryanair am Flughafen Bremen. Ryanair schließt Basis in Bremen

    O'Leary greift durch: Ryanair fährt nach Frankfurt und am Hahn auch die Winterkapazitäten anderorts zurück. Die Basis in Bremen macht sie komplett dicht - und auch am Niederrhein zieht sie Jets ab.

    Vom 01.10.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus