Lesetipp

CO2-Kompensation und Greenwashing

01.08.2019 - 16:29 0 Kommentare

Statt darüber zu diskutieren, wie man über CO2-Kompensationen "das Schlechte gut macht" sollte es in der Klimadebatte darum gehen, es loszuwerden. Das sagt Greenwashing-Expertin Kathrin Hartmann in einem Interview mit der "Wirtschaftswoche".

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) und Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) Streit um Erhöhung der Luftverkehrsteuer

    Bundesumweltministerin Svenja Schulze fordert einen "fairen CO2-Preis" und will die Luftverkehrssteuer erhöhen, damit Fliegen teurer wird. Damit löst die Ministerin eine breite Debatte um Klimaschutzinstrumente aus.

    Vom 18.07.2019
  • Mitglieder des Sachverständigenrats für Wirtschaftsfragen übergeben am 12. Juli 2019 das Sondergutachten zur CO2-Bepreisung. Klimakabinett will CO2-Emissionen bepreisen

    Deutschland hängt beim Klimaschutz zurück. Jetzt hat das Klimakabinett der Bundesregierung über eine Bepreisung von CO2-Emissionen beraten und dabei auch den Luftverkehr thematisiert. Konkrete Schritte sollen Ende September beschlossen werden.

    Vom 19.07.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus