Check-in-Gebühr von Lauda Motion nicht zulässig

01.03.2019 - 08:14 0 Kommentare

Lauda Motion ist vom Landesgericht Korneuburg wegen unverhältnismäßig hohen und intransparenten Check-in-Gebühren verurteilt worden. Die Ryanair-Tochter berechnet für das Einchecken am Flughafen für den Standardtarif Gebühren von 55 Euro, berichten verschiedene Medien. Nur der Online-Check-in ist kostenfrei. Lauda Motion will gegen die Entscheidung Berufung einlegen.

Triebwerk einer A320 von Lauda Motion. - © © Thomas Ramgraber -

Triebwerk einer A320 von Lauda Motion. © Thomas Ramgraber

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus