Charter-Anbieter Pro Air bekommt neuen Pilatus-Turboprop

29.01.2019 - 14:28 0 Kommentare

Pro Air Charter Transport erweitert die Flotte um ein Flugzeug vom Typ Pilatus PC-12. Laut Mitteilung handelt es sich um die erste gewerblich zugelassene Maschine des Typs in Deutschland. Das Stuttgarter Unternehmen betreibt damit 22 eigene Flugzeuge.

Die Pilatus PC-12 der Gesellschaft Pro Air Charter Transport. - © © Pro Air Charter Transport GmbH -

Die Pilatus PC-12 der Gesellschaft Pro Air Charter Transport. © Pro Air Charter Transport GmbH

Von: pra
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Eine Boeing 737 der Ryanair. Ryanair gibt innerdeutsche Flüge auf

    Ryanair verabschiedet sich aus dem innerdeutschen Luftverkehr. Zwischen Berlin und Köln/Bonn hört der Billigflieger zum Winter auf. Es ist nicht das erste Mal, dass sich Ryanair innerdeutsch zurückzieht.

    Vom 01.08.2019
  • Gruppenfoto vor dem Airbus A380 Air France mustert alle Airbus A380 aus

    Air France wird schon bald ohne Airbus A380 unterwegs sein. Konzernchef Smith will die Flotte von Air France/KLM vereinheitlichen. Gegen das ehemalige Flaggschiff spricht der Airline zufolge aber noch mehr.

    Vom 31.07.2019
  • Ryanair feiert die Eröffnung neuer Strecken ab Berlin-Schönefeld. Berlin ist Minusgeschäft für Ryanair

    Berlin wächst mit Billigflug-Angeboten. Genau wie Easyjet muss auch Ryanair dabei draufzahlen. Im Konkurrenzkampf mit der Lufthansa-Group geht es in der Hauptstadt um Slots und Marktanteile.

    Vom 22.05.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus