Cargolux gewinnt neuen Partner für Kühlcontainer

30.10.2017 - 13:40 0 Kommentare

Cargolux und das Schweizer Unternehmen Sky Cell arbeiten fortan bei Kühlcontainern für Frachtflugzeuge zusammen. Damit will Cargolux laut Mitteilung den Service vor allem für Pharmakunden ausbauen. Selbst bei Außentemperaturen zwischen -35 und +65 Grad Celsius bleibe die Temperatur im Inneren der Container auch über mehrere Tage konstant.

Cargolux wurde 1970 gegründet. - © © Cargolux -

Cargolux wurde 1970 gegründet. © Cargolux

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Die ehemalige Niki-A321 mit der Registrierung OE-LCC fliegt inzwischen als D-ATCA im Condor-Liniendienst. Ex-Air-Berlin-Tochter fliegt zum LBA

    Die von Thomas Cook gekaufte Air-Berlin-Tochter Aviation hebt im Sommer für Condor ab. Auf den letzten Drücker wurden jetzt drei Maschinen nach airliners.de-Informationen zum LBA geflogen: Zwei dürfen abheben, bei einer muss nachgebessert werden.

    Vom 05.06.2018
  • Bisher nur ein Modell: Vier Frachtmodule mit Inneneinrichtung für Passagiere. Airbus will den Frachtraum für Passagiere nutzen

    Airbus arbeitet gemeinsam mit Zodiac an einer Lösung, das Frachtdeck von Großraumflugzeugen für Passagiere zu öffnen. Geplant sind verschiedene Module, die einen Langstreckenflug erheblich angenehmer machen könnten.

    Vom 11.04.2018
  • Blick in das Cockpit einer Boeing 787, auch "Dreamliner" genannt. Es handelt sich dabei um einen Simulator. Linientraining - was ist das?

    Antworten aus dem Cockpit Haben Piloten die Musterberechtigung für ein Flugzeug erworben, ist das Lernen nicht beendet. Langstreckenpilot Nikolaus Braun erklärt, was Piloten im Linetraining lernen und wo die Grenzen der Simulation sind.

    Vom 22.03.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus