BVG-Streik und Unfälle behindern Zufahrt zum Flughafen Berlin-Tegel

01.04.2019 - 15:42 0 Kommentare

Ein Streik bei den öffentlichen Verkehrsmitteln hat zu Chaos am Flughafen Berlin-Tegel geführt. Pendelbusse konnten die BVG-Busse kaum ersetzen. Autos und Taxis standen nach Behördenangaben bis zu zwei Stunden im Stau. Unfälle behinderten die einzige Zufahrt. Viele Passagiere gingen die letzten Kilometer zu Fuß.

Kein Aprilscherz: Die Flughafengesellschaft empfiehlt einen Drei-Kilometer-Fußmarsch. - © © Twitter - airliners.de

Kein Aprilscherz: Die Flughafengesellschaft empfiehlt einen Drei-Kilometer-Fußmarsch. © Twitter /airliners.de

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Lufthansa-Regional-Jet auf dem Vorfeld des Sylter Flughafen. "Sylt ist eine Qualitätsdestination"

    Interview Der Flughafen Sylt hat sich noch nicht vollständig von der Air-Berlin-Pleite erholt. Geschäftsführer Peter Douven spricht im airliners.de-Interview über die Wirtschaftlichkeit seines Flughafens, die neue Kassel-Route und welche Strecken noch Potenzial bieten.

    Vom 07.06.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus