Lufthansa startet Light-Tarif für Transatlantik-Flüge

20.06.2018 - 16:09 0 Kommentare

Die Lufthansa Group bietet auf ihren Nordamerika-Routen ab sofort einen Economy-Light-Tarif ein. Das preiswerteste Ticket beinhaltet nur die Mitnahme von Handgepäck, wie Swiss, Austrian und Brussels Airlines mitteilen. Angekündigt wurden die "Light"-Tarife im Mai ohne einen Starttermin.

Ein Airbus A340-300 der Lufthansa beim Start. - © © AirTeam Images - Kavin Kowsari

Ein Airbus A340-300 der Lufthansa beim Start. © AirTeam Images /Kavin Kowsari

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Piloten von Brussels Airlines. Brussels-Piloten stimmen über Tarifangebot ab

    Nach dem Pilotenstreik macht die Lufthansa-Tochter Brussels Airlines ein neues Tarifangebot. In der kommenden Woche soll sich entscheiden, ob die Cockpit-Mitarbeiter mitziehen oder erneut streiken wollen.

    Vom 12.06.2018
  • Fliegendes Personal von Eurowings: Unterschiedliche Tarifierung. Das ist die Tarifsituation bei Eurowings

    Überblick Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo nimmt Tarifverhandlungen mit der Eurowings-Airline LGW auf. Dies zeigt: An die Lufthansa-Billigplattform docken nicht nur Flugbetriebe an, sondern auch verschiedene Arbeitnehmervertreter.

    Vom 25.05.2018
  • Passagier mit Koffern. Lufthansa verkauft Langstreckenflüge ohne Freigepäck

    Die Lufthansa Group entfernt sich weiter vom Full-Service-Konzept: Auf Transatlantikflügen gibt es künftig Tickets, die kein aufgegebenes Gepäck enthalten. Der Kranich-Konzern reagiert damit nicht nur auf die Konkurrenz der Billigflieger.

    Vom 22.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus