Rundschau

Brexit-Frust und ein neuer Chefaufseher in Düsseldorf

12.12.2018 - 18:00 0 Kommentare

In Großbritannien kommt es zur Revolte gegen Regierungschefin May - das nervt die Unternehmen. Und der Flughafen Düsseldorf bekommt einen neuen Aufsichtsratschef. Unsere tägliche Übersicht mit allen Kurzmeldungen sowie der Presseschau des Tages.

Am 29. März 2019 scheidet Großbritannien aus der EU aus. - © © Fotolia - bluedesign

Am 29. März 2019 scheidet Großbritannien aus der EU aus. © Fotolia /bluedesign

Immer abends gibt es auf airliners.de die kompakte Rundschau mit den Randnotizen und dem Pressespiegel des Tages.

Das schreiben die Anderen

Der Brexit-Showdown lässt weiter auf sich warten: Anstatt das britische Parlament über das mit der EU ausgehandelte Scheidungsabkommen abstimmt, ist nun die Regierungschefin angezählt. Das verärgert die Unternehmen auf der Insel, berichtet "Bloomberg" (englisch).

Nie habe er so negative Publicity erlebt wie in diesem Sommer, sagt Ryanair-Chef Michael O'Leary. Jetzt schlüpft er in eine neue Rolle: Er gibt den gereiften Manager. Das "Manager Magazin" (Paywall) fragt: Hält er das durch?

Wenn auch Sie einen spannenden Lesetipp für unsere tägliche Presseschau haben, mailen Sie uns: feedback@airliners.de

Die Kurzmeldungen des Tages

Am defizitären Kassel Airport soll ein neues Gewerbegebiet entstehen. Darauf verständigten sich das Land Hessen, der Landkreis und die Stadt Kassel sowie die Gemeinde Calden, wie der nordhessische Regionalflughafen mitteilte. Weiterlesen

Monatszahlen:

  • Der Flughafen Zürich hat im November 2.214.909 Fluggäste begrüßt. Dies sind laut Mitteilung sechs Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Flugbewegungen stieg um 3,8 Prozent auf fast 21.070 Starts und Landungen. Im Frachtbereich verbuchte der Airport ein Minus von 5,2 Prozent auf 42.251 Tonnen.
  • Im November hat der Flughafen Wien 2.192.658 Passagiere gezählt, 24,2 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Laut einer Airport-Meldung gab es 20.256 Flugbewegungen (plus 15,7 Prozent). Auch das Frachtaufkommen nahm um 2,1 Prozent auf 26.288 Tonnen zu.
  • Der Flughafen Stuttgart hat im November 839.726 Passagiere begrüßt. Das sind laut Aussage eines Sprechers 13,3 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Flugbewegungen stieg auf 8589 Starts und Landungen, was einem Plus 14,7 Prozent entspricht. Das Frachtaufkommen nahm um 26,2 Prozent auf 2426 Tonnen zu.

Der koreanische Billigfluggesellschaft Eastar Jet hat Lufthansa Technik mit der Komponentenversorgung ihrer Boeing-737-Max-Flotte beauftragt. Wie Lufthansa Technik meldet, beinhaltet der Vertrag einen Total Component Support inklusive Ersatzteilleasing für die Instandsetzung der Komponenten der Max-Flugzeuge. Die Techniksparte des Kranichs wartet schon die 737-NG-Flotte der Koreaner.

Personalien

Der Aufsichtsrat des Düsseldorfer Flughafens hat Rolf Pohlig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Zweiter stellvertretender Vorsitzenden wird Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD), teilte der Airport mit. Pohlig war für verschiedene Unternehmen darunter Veba, Eon und RWE tätig. Er tritt das Amt am 16. Januar an. Foto: © RWE

Die Lilium GmbH hat mit Oliver Walker-Jones erstmals die Position des Head of Communications besetzt. Walker-Jones leitete vorher bei Rolls-Royce die globale Kommunikation für den Unternehmensbereich Aerospace. Das bayerische Start-Up will Lufttaxis zur Serienreife entwickeln. Foto: © Lilium GmbH

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus

Mehr Nachrichten »
Anzeige schalten
Mehr Stellenangebote »
Anzeige schalten »