Bremen verliert im September leicht an Passagieren

11.10.2018 - 15:27 0 Kommentare

Der Flughafen Bremen muss für den September einen leichten Passagierrückgang von 1,4 Prozent verzeichnen. Somit fertigte der Airport 264.311 Passagiere ab, wie aus der monatlich Verkehrsstatistik hervorgeht. Die Zahl der Flugbewegungen stieg auf 3692 Starts und Landungen (plus 7,9 Prozent). Das Frachtaufkommen erlebte einen Rückgang um 20,8 Prozent auf 1176 Tonnen.

Das Terminal am Flughafen Bremen von außen. - © © Flughafen Bremen GmbH  -

Das Terminal am Flughafen Bremen von außen. © Flughafen Bremen GmbH

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ein Flugzeug der Easyjet am Flughafen Berlin-Tegel. Der drittgrößte Flughafen heißt jetzt Berlin-Tegel

    Lange war Düsseldorf die klare Nummer drei, wenn es um Passagierzahlen an deutschen Flughäfen geht. Jetzt ändert sich das Bild. Der Flughafen Berlin-Tegel hat im ersten Quartal überholt – aber das ist nicht die einzige Verschiebung im Ranking.

    Vom 26.04.2019
  • Terminal 2 des Hamburg Flughafens Große Airports werden größer - kleine werden kleiner

    Der Luftverkehr in Deutschland und Europa wächst im Mai weiter, wenn auch mit vergleichsweise geringen Raten. Die großen Flughäfen liegen im Plus, während kleinere und damit auch die ostdeutschen Airports verlieren. Eine Analyse.

    Vom 27.06.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus