Brandenburger CDU gegen Offenhaltung von Tegel

12.07.2017 - 09:05 0 Kommentare

Brandenburgs Christdemokraten sind anders als ihre Parteikollegen in der Hauptstadt gegen eine Offenhaltung des alten Berliner Flughafens Tegel. Das sagte Brandenburgs CDU-Landes- und Fraktionschef Ingo Senftleben. Gleichwohl stelle sich die Frage, wie man die wachsende Zahl an Passagieren bewältigen wolle, wenn der BER eines Tages eröffne.

Blick in den Flughafen Berlin-Tegel. - © © dpa - Bildfunk - Paul Zinken

Blick in den Flughafen Berlin-Tegel. © dpa - Bildfunk /Paul Zinken

Von: dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD). Brandenburg bleibt bei Tegel-Schließung

    Das Land Brandenburg bleibt bei der Schließung des Berliner Flughafens Tegel nach Öffnung des BER. Es habe keine veränderte Haltung gegeben, sagte Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) am Montag nach einer gemeinsamen Sitzung der Landesregierungen von Berlin und Brandenburg.

    Vom 07.11.2017
  • Das Hauptterminal neben dem Ankunftsbereich des neuen Hauptstadtflughafens BER. Medien: BER fehlt bis zu einer Milliarde Euro

    2020 soll der BER eröffnen. So haben es die Verantwortlichen im Dezember verkündet. Klar ist seitdem auch: Wegen der Verzögerung wird mehr Geld benötigt. Auch die Schließung Tegels könnte gravierende Folgen haben.

    Vom 08.01.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus