Branche trifft sich zur Aircraft Interiors Expo in Hamburg

08.04.2014 - 14:12 0 Kommentare

Die Aircraft Interiors Expo findet derzeit zum 13. Mal in Hamburg statt. Bis Donnerstag werden auf der weltgrößten Flugzeugkabinenmesse aktuelle Branchen-Trends vorgestellt.

Besucher schauen sich auf der "Aircraft Interiors Expo 2014" an einem Stand der Sogerma die Flugzeugsitze an.

Besucher schauen sich auf der "Aircraft Interiors Expo 2014" an einem Stand der Sogerma die Flugzeugsitze an.
© dpa - Maja Hitij

Besucher sitzen in Hamburg auf der Messe "Aircraft Interiors Expo 2014" an einem Stand von Recaro.

Besucher sitzen in Hamburg auf der Messe "Aircraft Interiors Expo 2014" an einem Stand von Recaro.
© dpa - Maja Hitij

Die Konzeptstudie zeigt die Integration der bislang größten Monitor-Generation in einem Economy-Class-Sitz von Recaro: der CL3710 mit 13-Zoll-Monitor.

Die Konzeptstudie zeigt die Integration der bislang größten Monitor-Generation in einem Economy-Class-Sitz von Recaro: der CL3710 mit 13-Zoll-Monitor.
© Recaro

Besucher schauen sich in Hamburg auf der Messe "Aircraft Interiors Expo" auf einem Stand von Expliseat Sitze an.

Besucher schauen sich in Hamburg auf der Messe "Aircraft Interiors Expo" auf einem Stand von Expliseat Sitze an.
© dpa - Maja Hitij

Ein Modell des Airbus A380 ist in Hamburg auf der Messe "Aircraft Interiors Expo" an einem Stand von Airbus zu sehen.

Ein Modell des Airbus A380 ist in Hamburg auf der Messe "Aircraft Interiors Expo" an einem Stand von Airbus zu sehen.
© dpa - Maja Hitij

Ein Crew Compartment ist in Hamburg auf der Messe "Aircraft Interiors Expo 2014" an einem Stand der "Aerospace" zu sehen.

Ein Crew Compartment ist in Hamburg auf der Messe "Aircraft Interiors Expo 2014" an einem Stand der "Aerospace" zu sehen.
© dpa - Maja Hitij

In Hamburg findet seit heute zum 13. Mal die Aircraft Interiors Expo statt. Noch bis Donnerstag präsentieren sich auf der weltgrößten Flugzeugkabinenmesse über 500 Aussteller in der Hansestadt. Mit mehr als 60 Neu-Ausstellern aus über 20 Ländern habe die diesjährige Messe einen neuen Rekord aufstellen können, teilten die Veranstalter mit. Auch die Besucherzahl soll erneut steigen. Im vergangenen Jahr kamen fast 9000 Besucher auf das Hamburger Messegelände, darunter mehr als 800 internationale Airline-Vertreter.

Starken Zuwachs gibt es in diesem Jahr im Messebereich, der sich Multimedia-Lösungen im Flugzeug widmet. Allein diese Fläche fällt mit mehr als 55 Ausstellern über zehn Prozent größer als im Vorjahr aus. Zeitgleich findet mit der World Travel Catering & Onboard Services Expo (WTCE) auch wieder eine eigene Messe rund um das Thema Catering auf dem Messegelände statt.

Neben den Hamburger Standortgrößen Airbus und Lufthansa Technik ist auf der Aircraft Interiors Expo auch der Mittelstand stark vertreten. So ist der Hanse-Pavillon des Zuliefererverbandes Hanse-Aerospace mit einer um 30 Prozent auf 1600 Quadratmeter gewachsenen Fläche und 84 Ausstellern erneut der größte Stand auf der Messe. Im Hanse-Pavillon präsentiert sich auch die Hamburger Luftfahrt am Stand von Hamburg Aviation.

Während der Messe werden auch die Finalisten und Gewinner des Crystal Cabin Awards ausgestellt. Mit dem von Hamburg Aviation initiierten Preis werden in sieben Kategorien Innovationen im Flugzeugkabinenbereich ausgezeichnet.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ab 2024 soll die E10-Maschine in Serienproduktion gehen. Münchner sammeln Millionen für E-Flug ein

    Ein Münchner Start-Up will in sechs Jahren kommerzielle Elektroflugzeuge zur Serienreife bringen. Unterstützung kommt aus Fernost: Mit einem chinesischen Unternehmen entsteht eines der größten Kompetenzzentren für E-Fliegen.

    Vom 18.09.2018
  • Airbus A321 Neo LR beim Start. Airbus-Pläne für eine A321 XLR werden konkreter

    Airbus forciert offenbar eine weitere A321-Neo-Variante. Die sogenannte XLR-Version soll mit einer noch höheren Reichweite ausgestattet werden - auch um einer möglichen Boeing 797 zuvorzukommen.

    Vom 12.10.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus