BP-Manager soll neuer Chef am Flughafen Düsseldorf werden

29.10.2014 - 09:03 0 Kommentare

Der BP-Manager Ludger Dohm wird wohl neuer Flughafenchef in Düsseldorf. Noch gibt es aber keinen offiziellen Beschluss, erst in einigen Wochen will sich der Aufsichtsrat der Personalie annehmen.

Logo des Flughafen Düsseldorf auf einem Geschäftsbericht - © © dpa - Caroline Seidel

Logo des Flughafen Düsseldorf auf einem Geschäftsbericht © dpa /Caroline Seidel

BP-Manager Ludger Dohm soll neuer Chef des Düsseldorfer Flughafens werden. Das bestätigten Eigentümerkreise jetzt der dpa. Ende November werde der Aufsichtsrat über die Personalie entscheiden. Ein Flughafensprecher wollte sich nicht zu der Personalie äußern: Es gebe noch keinen offiziellen Beschluss der Gremien. Der Düsseldorfer Flughafen ist Deutschlands drittgrößter Airport.

Der bisherige Flughafen-Chef Christoph Blume war vor mehr als einem Jahr im Alter von 61 Jahren überraschend gestorben. Geschäftsführer Thomas Schnalke hatte daraufhin die kommissarische Leitung übernommen. Dohm verantwortet seit 2013 im Europa-Vorstand des Ölkonzerns BP die Entwicklung und Umsetzung aller strategischen Veränderungsprogramme.

Von: dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Thomas Schnalke, Chef des Flughafens Düsseldorf. Schnalke: "Hauptproblem liegt in der Luft"

    Düsseldorfs Flughafenchef Schnalke spricht in einem Interview über die Gründe der aktuellen Probleme im Luftverkehr. Zudem warnt er vor einer Abhängigkeit von Lufthansa.

    Vom 17.09.2018
  • Berlins Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup im BER "Wir fliegen schon seit Jahren am BER"

    Der BER ist laut Flughafenchef Lütke Daldrup so gut wie fertig. Aktuell laufen nur noch Prüfarbeiten. Den Eröffnungstermin Ende 2020 bezeichnet der Manager als verlässlich - immerhin sei vieles am neuen Flughafen ohnehin schon in Betrieb.

    Vom 20.06.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus