Boeing sagt langfristiges Luftfrachtwachstum voraus

27.10.2016 - 09:43 0 Kommentare

Nach einer Prognose des amerikanischen Flugzeugbauers Boeing wird der weltweite Luftfrachtverkehr bis 2035 jährlich um 4,2 Prozent wachsen. Um dies bewältigen zu können, würden innerhalb der nächsten 20 Jahre insgesamt 2370 weitere Frachtflugzeuge benötigt, hieß es in einer Mitteilung des Konzerns.

Mitarbeiter kümmern sich um die Verladung der Fracht. - © © AirTeamImages.com - Felix Gottwald

Mitarbeiter kümmern sich um die Verladung der Fracht. © AirTeamImages.com /Felix Gottwald

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Zusammen mit Konkurrent Airbus gehört Boeing zu den größten Flugzeugbauern der Welt. Chinesen ordern 300 Flugzeuge bei Boeing

    Die China Aviation Suppliers Holding Company (CASC) hat bei Boeing 300 Flugzeuge bestellt. Wie der Industrie-Konzern mitteilt, sei der Vertrag im Rahmen der Asien-Reise von US-Präsident Donald Trump unterzeichnet worden. Die Flugzeuge haben zusammen einen Listenpreis von umgerechnet mehr als 32 Milliarden Euro.

    Vom 09.11.2017
  • Zusammen mit Konkurrent Airbus gehört Boeing zu den größten Flugzeugbauern der Welt. Boeing schraubt Gewinnprognose herauf

    Geringere Steuern und gute Geschäfte beflügeln den Luftfahrt- und Rüstungskonzern Boeing. Im laufenden Jahr soll der Gewinn je Aktie mit 11,20 bis 11,40 US-Dollar deshalb etwa 10 Cent höher ausfallen als bisher gedacht, wie der weltgrößte Flugzeugbauer am Mittwoch in Chicago mitteilte.

    Vom 25.10.2017
  • O3B-mPower soll ab 2021 eingeführt werden. Boeing baut Satelliten für europäischen Betreiber SES

    Boeing baut sieben Satelliten für den europäischen Betreiber SES in Luxemburg. Dank einer neuen Technik läute sein Unternehmen "eine neue Ära der Konnektivität ein", erklärte SES-Chef Karim Michel Sabbagh in einer Mitteilung. Das System (O3B-mPower) werde etwa vier Fünftel der Erdoberfläche abdecken.

    Vom 21.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus