Boeing setzt auf prominenten Anwalt nach 737-Max-Abstürzen

18.07.2019 - 11:00 0 Kommentare

Für die Entschädigung der Angehörigen nach den beiden 737-Max-Abstürzen betraut Boeing den bekannten US-Anwalt Kenneth Feinberg und seine Partnerin. Die Hälfte des 100-Millionen-Dollar-Hilfsfonds soll in Kürze verteilt werden.

Boeing 737 Max 8 der Ethiopian Airlines - © © AirTeamImages.com - 4x6zk-moni shafir

Boeing 737 Max 8 der Ethiopian Airlines © AirTeamImages.com /4x6zk-moni shafir

Von: lr
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus