Lesetipp

Boeing-Aktionärsversammlung ohne Antworten

30.04.2019 - 12:01 0 Kommentare

Bei der Boeing-Aktionärsversammlung fehlte es an einigem: An kritischen Fragen, an Aktionären, an Demonstranten und an einem Schuldbekenntnis, schreibt "Spiegel Online" in einer Reportage aus dem Naturkundemuseum in Chicago.

Ein Demonstrant protestiert am 29.04.2019 vor dem Field Museum in Chicago gegen Boeing, das dort sein jährliches Aktionärstreffen veranstaltet.  - © © dpa - Jim Young/FR171507 AP

Ein Demonstrant protestiert am 29.04.2019 vor dem Field Museum in Chicago gegen Boeing, das dort sein jährliches Aktionärstreffen veranstaltet. © dpa /Jim Young/FR171507 AP

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Das Boeing-Logo ist auf einem Bildschirm über dem Tradingfloor der New Yorker Börse zu sehen. Boeing lässt Gewinn-Ziele für 2019 offen

    Boeing hatte eigentlich mit einem Rekordumsatz gerechnet. Doch der Absturz von zwei 737 Max und das anschließende Grounding hat alle Pläne Makulatur werden lassen - und hinterlässt schon jetzt deutliche Spuren in der Bilanz.

    Vom 24.04.2019
  • Eine Boeing 737 Max 8 der Ethiopian Airlines. FAA nimmt 737-Max-Softwareupdate nicht ab

    Das von Boeing bereits öffentlich vorgestellte Update für die Steuerungssoftware MCAS ist in den Augen der FAA noch nicht zertifizierbar. Derweil hat Äthiopien den angekündigten Zwischenbreicht zum 737-Max-Absturz doch nicht veröffentlicht.

    Vom 02.04.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus