BOC Aviation finanziert Air-Berlin-Flugzeuge

01.02.2010 - 10:37 0 Kommentare

Air Berlin hat Sale-and-lease-back-Finanzierungen für drei neue Boeing 737 mit der Leasinggesellschaft BOC Aviation vereinbart.

Air Berlin Maschinen - © © Air Berlin -

Air Berlin Maschinen © Air Berlin

Air Berlin und BOC Aviation haben eine Sale-and-lease-back-Vereinbarung für drei neue Boeing 737-800 unterzeichnet. Wie die in Singapur beheimatete Leasinggesellschaft am Montag mitteilte, werde Air Berlin die neuen Maschinen im Februar, Juli und August dieses Jahres erhalten.

Air-Berlin-Finanzchef Ulf Hüttmeyer erklärte, die Airline strebe in diesem Jahr ein leichtes Wachstum an und benötige zusätzliche Flugzeuge, um ablaufende Leasing-Verträge abzulösen.

Air Berlin arbeitet bereits seit 2001 mit BOC Aviation zusammen. Das Leasingunternehmen ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Bank of China.

Im Sommer 2009 hatte Air Berlin bereits eine Sale-and-lease-back-Vereinbarung für drei Airbus A320 mit GECAS getroffen.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Air-Berlin-Abwickler Lucas Flöther: "Eine schnelle Lösung war unumgänglich." "Air Berlin ist nicht tot"

    Interview Air-Berlin-Insolvenzverwalter Lucas Flöther spricht im Interview mit airliners.de über den Verkauf der insolventen Airline, über den Status-Quo des Unternehmens und den Weg, der noch vor ihm liegt.

    Vom 13.08.2018
  • Wolfram Simon: "Die Frage nach einem Gewinner und einem Verlierer der Air-Berlin-Pleite stellt sich nicht." "Bei Zeitfracht ticken die Uhren anders"

    Interview Zeitfracht-Chef Simon spricht im Interview mit airliners.de über Kultur sowie Strategie des eigenen Unternehmens. Und er beschreibt, an welchen Stellen bei der Integration von Air-Berlin-Teilen die größten Schwierigkeiten bestanden.

    Vom 15.08.2018
  • Streikende belgische Ryanair-Flugbegleiter. Ryanair-Streik trifft auch Deutschland

    Die Ryanair-Flugbegleiter in vier Ländern streiken am Mittwoch. Die Airline strich hunderte Flüge - das hat auch Auswirkungen auf Deutschland. Und es sind nicht die letzten Ausstände.

    Vom 25.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus