BMI Regional baut München-Angebot aus

22.02.2016 - 17:15 0 Kommentare

BMI Regional nimmt im Sommer zwei weitere Strecken ab dem Flughafen München auf. Nach Mailand-Bergamo geht es ab dem 31. März täglich, wie Flugplandaten zu entnehmen ist. Zudem wird ab Mitte April das schwedische Norrköping sechs Mal wöchentlich bedient.

Embraer 135 der Bmi Regional. - © © airteamimages.com -

Embraer 135 der Bmi Regional. © airteamimages.com

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • UTair Boeing 737-800 Neue Russland-Verbindung ab München

    Die russische Airline UTair plant offenbar eine neue Strecke ab München. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, soll ab Mitte Juni der südrussische Airport Grozny von Bayern aus angeflogen werden. Die Flüge sind für einmal die Woche geplant.

    Vom 18.05.2017
  • Bug einer Boeing 737 der Blue Air. Blue Air kündigt München-Verbindung an

    Blue Air verbindet ab dem 15. Juni den Flughafen München mit dem rumänischen Iasi. Wie die Fluggesellschaft weiter mitteilte, wird die Verbindung dreimal pro Woche angeboten - und zwar bis zum 28. Oktober (Ende des Sommerflugplans).

    Vom 28.03.2017
  • Die Zürich-Flüge der S7 werden mit einer A319 durchgeführt. S7 plant neue Zürich-Flüge nach Russland

    S7 Airlines will laut Flugplandaten am 25. Dezember eine neue Strecke aufnehmen. Es handelt sich dabei um Flüge zwischen St. Petersburg und Zürich. Geplant ist, die Route immer montags und freitags anzubieten.

    Vom 23.06.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus