Bislang 65 Piloten von Laserpointern geblendet

30.08.2017 - 09:40 0 Kommentare

Bundesweit sind bis Ende Juli 65 Fälle bekannt geworden, in denen Hubschrauber- und Flugzeug-Piloten von einem Laserpointer geblendet wurden. Das teilte das Luftfahrt-Bundesamt mit. Wie viele Fälle es im Vorjahreszeitraum waren, konnte die Behörde nicht sagen.

Immer wieder werden Piloten mit Laserpointern geblendet. - © © dpa - Patrick Lux

Immer wieder werden Piloten mit Laserpointern geblendet. © dpa /Patrick Lux

Von: cs, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Das erwartet die Branche vom Gipfel

    Luftfahrtgipfel in Hamburg: Die Branche diskutiert die Probleme des Sommers. Der BDL ist die Stimme vieler Akteure - und sieht Handlungsbedarf bei Unternehmen und Politik.

    Vom 04.10.2018
  • Das Abschlusspapier des Gipfels. Das wurde auf dem Luftfahrtgipfel beschlossen

    Überblick Diskussion über den Verspätungssommer im Jahr eins nach Air Berlin: Die Branche beschließt 24 Maßnahmen. Welcher Akteur sich zu was verpflichtet hat, lesen Sie hier.

    Vom 05.10.2018
  • Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche. Ohrfeige des Jahres für den Flugverkehr

    Die Born-Ansage (93) Ganz schön harter Tobak, den der Luftverkehr da aktuell über sich ergehen lassen muss - Manager und Politiker teilen kräftig aus, konstatiert Karl Born. Wenn sich sogar schon der Bahnchef zu Wort meldet, läuft etwas gewaltig schief.

    Vom 13.09.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus