Billigflieger und Fracht bescheren Flughafen Köln/Bonn Spitzenwerte

06.01.2016 - 10:20 0 Kommentare

Der Flughafen Köln/Bonn hat das vergangene Jahr mit einem Plus bei den Passagierzahlen und dem Frachtaufkommen abschließen können. 2016 peilen die Airportbetreiber nun erstmals die Elf-Millionen-Marke bei den Fluggastzahlen an.

Eingang zum Flughafen Köln/Bonn. - © © dpa - Maja Hitij

Eingang zum Flughafen Köln/Bonn. © dpa /Maja Hitij

Der Flughafen Köln/Bonn boomt: 2015 konnte der Airport sowohl bei den Passagierzahlen als auch beim Frachtaufkommen zulegen. Grund für das Ergebnis seien insbesondere die steigenden Passagierzahlen bei von Billigfluggesellschaften wie Ryanair oder Eurowings, erklärte jetzt Flughafenchef Michael Garvens.

Insgesamt hoben im vergangenen Jahr 10,3 Millionen Menschen vom rheinischen Flughafen ab oder landeten dort. Das sind 9,4 Prozent mehr als 2014. Zusätzlich wurden 758.000 Tonnen Fracht transportiert. Das entspricht einem Plus von 0,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, in dem 754.000 Tonnen umgeschlagen wurden, und stellt gleichzeitig einen neuen Cargorekordwert dar.

Bei den Passagierzahlen lag der Flughafen Köln/Bonn im vergangenen Jahr auf dem Niveau des Jahres 2008 und damit nur knapp unter dem bisherigen Rekordwert aus dem Jahr 2007, in dem rund 10,47 Millionen Fluggäste gezählt worden waren.

Die Zahl der Starts und Landungen stieg nach Flughafenangaben 2015 im Vergleich zum Vorjahr um vier Prozent auf zirka 129.000. Gleichzeitig lagen die Flugbewegungen aber um rund 17 Prozent unter dem bisherigen Rekordjahr 2007, wie es weiter hieß.

© Köln Bonn Airport, Lesen Sie auch: Fünf Fragen an Köln/Bonn-Chef Michael Garvens

Garvens rechnet damit, dass 2016 noch mehr Menschen den Airport nutzen. "Auch in diesem Jahr werden wir im Passagierverkehr weiter zulegen und wohl erstmals die Marke von elf Millionen Fluggästen übertreffen", prognostizierte er.

Von: gk, dpa
Interessant? Beitrag weiterempfehlen:

Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Nachrichtennewsletter.

Anzeige schalten »