Billiges Kerosin bringt Delta kräftiges Gewinnplus

14.10.2015 - 17:11 0 Kommentare

Billiges Kerosin hat der US-Fluggesellschaft Delta im dritten Quartal einen kräftigen Gewinnsprung beschert. Unter dem Strich stand ein Überschuss von 1,3 Milliarden Dollar (knapp 1,2 Milliarden Euro) und damit gut dreieinhalb Mal so viel wie ein Jahr zuvor, wie das Unternehmen am Mittwoch in Atlanta mitteilte.

Boeing 767-400ER der Delta Air Lines. - © © airteamimages.com - Simon Gregory

Boeing 767-400ER der Delta Air Lines. © airteamimages.com /Simon Gregory

Von: dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Aktuell betreibt Delta Air Lines 30 A321-200: Die Airline erwägt die Bestellung von 100 Maschinen des Typs A321neo. Airbus sichert sich Großauftrag aus den USA

    Delta Air Lines hat 100 Airbus A321neo fest bestellt. Die Airline entscheidet sich damit für Airbus und und gegen Boeing. Erst im November konnten die Europäer den größten Auftrag der Unternehmensgeschichte verbuchen.

    Vom 14.12.2017
  • Mit seinen Koffern geht ein Passagier durch die Abflughalle eines Flughafens. Delta führt Billigst-Tarif auf Transatlantikflügen ein

    Delta Air Lines führt auf Transatlantik-Routen die neue Buchungsklasse "Basic Economy" ein. Ab dem 10. April 2018 fällt dann für das erste aufgegebene Gepäckstück eine Gebühr von 50 Euro pro Strecke an. Delta hatte den Billligst-Tarif in Konkurrenz zu Lowcost-Airlines bereits auf US-Inlandsflügen eingeführt.

    Vom 11.12.2017
  • Diese Koffer liegen auf einem Förderband am Stuttgarter Flughafen. US-Airlines wollen smarte Koffer einschränken

    Die Aufgabe smarter Koffer wird in den USA ab dem kommenden Jahr zum Problem. American, Alaska und Delta stören sich an integrierten Lithium-Akkus. In manchen Fällen kann das Gepäck aber trotzdem mit.

    Vom 06.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus