Bilanz 2015: Flughafen Erfurt-Weimar verbucht moderaten Zuwachs bei Passagierzahlen

03.02.2016 - 15:07 0 Kommentare

Am Flughafen Erfurt-Weimar sind im vergangenen Jahr rund 230.500 Passagiere gezählt worden. Das waren 1,7 Prozent mehr als im Jahr zuvor, teilte der Airport mit. Gleichzeitig stieg die Menge der abgefertigten Luftfracht um zehn Prozent auf fast 4000 Tonnen.

Passagiere im Terminal des Flughafens Erfurt-Weimar - © © Flughafen Erfurt-Weimar - Lothar Röser

Passagiere im Terminal des Flughafens Erfurt-Weimar © Flughafen Erfurt-Weimar /Lothar Röser

Der Flughafen Erfurt-Weimar hat im vergangenen Jahr sowohl bei Fluggästen als auch beim Frachtaufkommen einen Zuwachs verzeichnet. Die Zahl der Passagiere, die in Erfurt abflogen oder landeten, stieg zum Vorjahr um 1,7 Prozent auf rund 230.500. Außerdem sei deutlich mehr Luftfracht ein- und ausgeladen worden, teilte der Flughafen am Mittwoch mit. Die 3394 Tonnen beförderte Fracht entsprächen einem Plus von mehr als zehn Prozent zum Vorjahr. Erneut sei Antalya in der Türkei das meistgebuchte Urlaubsziel ab Erfurt gewesen. Es folgten Mallorca und Gran Canaria.

Thüringens Verkehrsministerin Birgit Keller (Linke) sagte, nur mit steigenden Umsätzen könnten die Zuschüsse des Landes an den Flughafen weiter gesenkt werden. "Langfristiges Ziel der Landesregierung bleibt, dass die Landesgesellschaft keine weiteren betrieblichen Zuschüsse mehr benötigt", erklärte sie. Nach ihren Angaben waren für das vergangene Jahr 3,4 Millionen Euro an Zuschüssen im Haushalt eingeplant. Tatsächlich abgerufen worden seien 2,6 Millionen Euro. 2014 hatte das Land noch vier Millionen Euro für den Flughafen vorgesehen.

Von: gk, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Terminalgebäude des Bremer Flughafens. Rückläufige Passagierzahlen am Flughafen Bremen

    Den Bremer Airport nutzten im vergangen Jahr weniger Passagiere als noch 2016. Laut einer Mitteilung des Flughafens fertigte der Airport rund 2,5 Millionen Passagiere ab, was einem Rückgang von 1,6 Prozent entspricht. Auch die Zahl der Flugbewegungen ging von fast 41.000 auf 37.000 zurück.

    Vom 11.01.2018
  • Flughafen Graz Flughafen Graz verbucht weniger Passagiere für 2017

    Der Flughafen Graz hat im vergangenen Jahr fast 960.000 Fluggäste begrüßt. Dies sind laut Airport-Mitteilung rund 2,3 Prozent weniger als im Vorjahr. Die Zahl der Flugbewegungen stieg um 0,2 Prozent auf über 14.400 Starts und Landungen. Mit einem Plus von 20,9 Prozent stieg das Luftfrachtaufkommen auf rund 19.000 Tonnen.

    Vom 19.01.2018
  • Ein Fluggast vor dem Terminal am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) Münster/Osnabrück wächst 2017

    Der Flughafen Münster/Osnabrück hat im vergangenen Jahr fast 970.000 Fluggäste begrüßt. Dies sind laut Airport-Mitteilung rund 23,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Zahl der Flugbewegungen stieg um 5,4 Prozent auf über 36.300 Starts und Landungen. Mit einem Plus von 6,1 Prozent stieg das Luftfrachtaufkommen auf rund 16.000 Tonnen.

    Vom 17.01.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus