„BetterFly“ - Mit Lufthansa für 99 Euro durch ganz Europa fliegen

23.03.2006 - 10:00 0 Kommentare

Am 3. April startet Lufthansa ihr erweitertes Tarifkonzept „betterFly“. Insgesamt bietet Lufthansa „betterFly“-Tarife auf 181 Strecken zu 76 Zielen in 25 Ländern an. Hinzu kommen 51 innerdeutsche Nonstop-Verbindungen zwischen 20 Städten, die bereits den Endpreis von 99 Euro haben. Zum Endpreis kommt bei Online-Buchung über die Lufthansa die "Ticket Service Charge" von zehn Euro hinzu – bei Buchung über andere Vertriebswege variiert die "Ticket Service Charge". Die Airline garantiert insgesamt durchschnittlich 350.000 Plätze monatlich für die 99 Euro-Tickets.

Das Angebot gilt für alle Lufthansa-Nonstop-Flüge aus allen deutschen Abflugorten zu Zielen in Ländern der Europäischen Union, in die Schweiz, nach Norwegen und in die Türkei. Der Fluggast erhält darüber hinaus Meilen im Miles & More-Programm.

„Nach den erfolgreichen Erfahrungen im innerdeutschen Verkehr und dem Start von „betterFly“ in Hamburg sehen wir, dass ein attraktiver Einstiegspreis den Markt sehr positiv stimulieren kann. Wir wollen dem Kunden attraktive Angebote machen und zusätzliches Wachstum für Lufthansa erschließen“, erläutert Wolfgang Mayrhuber, Vorstandsvorsitzender Deutsche Lufthansa AG, die Ausweitung des Programms.

Von: Lufthansa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche. Das seltsame Fünf-Sterne-Lächeln des Carsten Spohr

    Die Born-Ansage (74) Der Lufthansa-Chef kommt von dem Lächeln nicht mehr ab: Der Air-Berlin-Deal hakt und das Kartellamt fletscht schon mit den Zähnen, aber Skytrax vergibt den fünften Stern. Karl Born wundert sich.

    Vom 07.12.2017
  • Airline-Chef Carsten Spohr (li.) nimmt die Auszeichnung entgegen. Skytrax vergibt fünften Stern an Lufthansa

    Lufthansa ist von Skytrax mit dem fünften Stern ausgezeichnet worden. Laut Mitteilung ist die Kranich-Airline damit die erste Fluggesellschaft außerhalb Asiens, die das Siegel der britischen Unternehmensberatung erhält.

    Vom 04.12.2017
  • Ein Mitarbeiter der Lufthansa steht an einem Ticketschalter der Airline am Frankfurter Flughafen. Lufthansa wehrt sich gegen Preis-Vorwürfe

    Passagiere klagen die Preissteigerungen auf Lufthansa-Flügen seit dem Aus der Air Berlin an, das Bundeskartellamt nimmt die Sache unter die Lupe. Nun äußern sich mehrere Manager des Kranich-Konzerns.

    Vom 27.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus