Betrieb am Airport Köln/Bonn wegen Gewitter unterbrochen

20.07.2017 - 13:06 0 Kommentare

Wegen eines Gewitters kam es am gestrigen Mittwochnachmittag zu Beeinträchtigungen des Flugbetriebs am Airport Köln/Bonn. Die Abfertigung startender und landender Flugzeuge musste für 90 Minuten unterbrochen werden, teilte der Flughafen mit. Insgesamt waren 30 Flüge beeinträchtigt.

Zugang zum Terminal 2 des Flughafens Köln/Bonn. - © © dpa - Oliver Berg

Zugang zum Terminal 2 des Flughafens Köln/Bonn. © dpa /Oliver Berg

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Der Flughafen Köln-Bonn Nächtliche Betriebspause am Flughafen Köln/Bonn

    Unter anderem weil Gummiabrieb von der großen Piste am Flughafen Köln/Bonn entfernt werden muss, ist diese in der Nacht auf den 8. Oktober gesperrt. Da die Querwindbahn derzeit ebenfalls saniert wird, müssen anfallende Flüge verlegt werden, heißt es vom Flughafen. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, ist eine kurzfristige Verlegung auf Ende Oktober möglich.

    Vom 14.09.2017
  • Durch die neuen Fahrzeuge können laut Airport pro Jahr bis zu 15 Tonnen CO2 eingespart werden. Neue E-Schlepper am Flughafen Köln/Bonn

    Der Flughafen Köln/Bonn hat zwei voll elektrisch betriebene Flugzeugschlepper angeschafft. Die neuen Geräte, für die der Airport nach eigener Mitteilung rund 300.000 Euro investiert, ersetzen herkömmliche Schlepper mit Diesel-Antrieb.

    Vom 28.08.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus