Betreibergesellschaft nimmt Namen des Flughafens Bern an

13.06.2014 - 16:12 0 Kommentare

Die Generalversammlung der Alpar AG, Betreibergesellschaft des Flughafens Bern-Belp, hat jetzt der Umbenennung in Flughafen Bern AG zugestimmt. International soll die Bezeichnung Bern Airport verwendet werden, teilte das Unternehmen mit. Im vergangenen Jahr hat der Flughafen nach eigenen Angaben bei rund 55.000 Flugbewegungen und zirka 260.000 Passagiere gezählt. Ein Jahr zuvor waren es noch rund 271.000 Fluggäste.

Helvetic Airbus A319 am Flughafen Bern - © © Flughafen Bern -

Helvetic Airbus A319 am Flughafen Bern © Flughafen Bern

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen. Die neue EASA-Grundverordnung

    Luftrechtskolumne (64) Die Grundregeln der Luftfahrt in Europa werden erneuert. Unsere Luftrechts-Kolumnistin Nina Naske erklärt die neue Verordnung zu gemeinsamen Vorschriften für die Zivilluftfahrt.

    Vom 03.07.2018
  • Gebäude am Airport Bern. Skywork-Aus trifft den Flughafen Bern hart

    Der Flughafen Bern verliert mit dem Skywork-Aus seinen wichtigsten Kunden. Dennoch sieht der Flughafenchef die Existenz des Airports nicht gefährdet und erklärt, warum nicht nur die Ansiedelung von Billigfliegern schwierig werden dürfte.

    Vom 31.08.2018
  • Berlin-Tegel war jahrelang eines der beiden großen Drehkreuze von Air Berlin. Langstrecken-Plus und Ryanair-Minus

    Aktuelle Streckenmeldungen Der Luftverkehrsstandort Berlin bekommt noch einmal drei neue Interkontinental-Verbindungen und Ryanair setzt auf ihrer einzigen innerdeutschen Route den Rotstift an. Unsere aktuelle Streckenzusammenfassung.

    Vom 05.09.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus