Betreibergesellschaft nimmt Namen des Flughafens Bern an

13.06.2014 - 16:12 0 Kommentare

Die Generalversammlung der Alpar AG, Betreibergesellschaft des Flughafens Bern-Belp, hat jetzt der Umbenennung in Flughafen Bern AG zugestimmt. International soll die Bezeichnung Bern Airport verwendet werden, teilte das Unternehmen mit. Im vergangenen Jahr hat der Flughafen nach eigenen Angaben bei rund 55.000 Flugbewegungen und zirka 260.000 Passagiere gezählt. Ein Jahr zuvor waren es noch rund 271.000 Fluggäste.

Helvetic Airbus A319 am Flughafen Bern - © © Flughafen Bern -

Helvetic Airbus A319 am Flughafen Bern © Flughafen Bern

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • In der neuen Airport Lounge Europe stehen den Gästen eine Buffet- und Bistrozone, sowie ein Angebot an TV- und Printmedien zur Verfügung. Aus der "Europa Lounge" wird die "Airport Lounge Europe"

    Am Flughafen München ist die "Lounge Europe" runderneuert inklusive des Zusatzes "Airport" neu eröffnet worden. Sie bietet auf 200 Quadratmetern insgesamt 44 Sitzplätze, teilt der Flughafen mit. Die Nutzung der Lounge kostet rund 30 Euro.

    Vom 14.09.2017
  • Baustelle BER: Am Donnerstag sind 2000 Tage seit dem ersten geplanten Eröffnungstermin des Flughafens vergangen. Medien: BER eröffnet nicht vor 2021

    Es geht wohl wieder um den Brandschutz: Berichte unter anderem des Tüvs decken laut "Tagesspiegel" gravierende Mängel auf der Baustelle des BER auf. Die Eröffnung des Hauptstadtflughafens verschiebt sich somit wohl erneut.

    Vom 23.11.2017
  • Ein Airbus A320 der Air Berlin am Flughafen Berlin-Tegel. ADV: Air-Berlin-Pleite belastet Airport-Wachstum

    Monatsstatistik: Das Wachstum der ADV-Flughäfen wird im Oktober durch das Ende der Air Berlin ausgebremst. Deren beiden ehemalige Hubs verlieren deutlich. Die Zahlen in der Übersicht.

    Vom 23.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus