Beschäftigungswachstum an den Flughäfen Leipzig und Dresden

03.03.2017 - 14:14 0 Kommentare

Immer mehr Menschen arbeiten an den Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden. Das teilte die Mitteldeutsche Flughafen AG jetzt mit. Beim Flughafenbetreiber selbst sowie den ansässigen Firmen und Behörden waren demnach zuletzt knapp 11.400 Personen beschäftigt, ein Plus von rund sieben Prozent zum Vorjahres-Stichtag 31. Dezember.

DHL-Mitarbeiter stehen vor einem Förderband mit Paketen am Luftfrachtdrehkreuz Leipzig. - © © dpa - Jan Woitas

DHL-Mitarbeiter stehen vor einem Förderband mit Paketen am Luftfrachtdrehkreuz Leipzig. © dpa /Jan Woitas

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Flughafen Dresden aus der Vogelperspektive Flughafen Dresden legt zu

    Der Flughafen Dresden hat im November über 127.100 Passagiere begrüßt. Dies sind laut Mitteilung 0,8 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Gleichzeitig ging die Zahl der Flugbewegungen um 5,4 Prozent zurück. Dies erklärt der Flughafen mit der Air-Berlin-Pleite, da die Airline zuletzt vier tägliche Flüge zwischen Dresden und Düsseldorf im Programm hatte.

    Vom 20.12.2017
  • Flughafen Leipzig/Halle am Abend Airport Leipzig/Halle wächst im November

    Der Flughafen Leipzig/Halle hat im November über 156.300 Passagiere begrüßt. Dies sind laut Mitteilung 20,5 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Gleichzeitig stiegen auch die Zahl der Flugbewegungen auf über 6000 (plus elf Prozent) und der abgefertigten Luftfracht auf rund 105.000 Tonnen (plus 9,4 Prozent).

    Vom 18.12.2017
  • Nach Passagieren ist der Airport München der zweitgrößte Flughafen Deutschlands. Flughafen München bietet Apartments für Mitarbeiter

    Die Flughafen München GmbH gestaltet ehemalige Büros in Apartments für Mitarbeiter um. Im Juli eröffnet ein Apartment-Neubau im Münchner Stadtteil Bogenhausen; Anfang 2019 folgen mehr als 100 temporäre Unterkünfte in Hallbergmoos. "Wir sprechen intern von einer Art Mitarbeiterhotel", sagt Projektleiter Franz Kress.

    Vom 04.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus