Berner Flughafenchef Häberli schmeißt hin

06.05.2015 - 15:11 0 Kommentare

Der Flughafen Bern braucht einen neuen Chef: Mathias Häberli geht im Oktober. Erst neulich hatte der Kommunikationschef den Airport verlassen.

Mathias Häberli, Chef des Flughafens Bern - © © Flughafen Bern -

Mathias Häberli, Chef des Flughafens Bern © Flughafen Bern

Der Chef des Berner Flughafens hört auf: Mathias Häberli wird das Unternehmen Ende Oktober 2015 verlassen. Das teilte der Airport jetzt mit. Die Suche nach einem Nachfolger läuft bereits.

Häberli habe sich entschieden, eine neue berufliche Herausforderung außerhalb der Luftfahrtbranche anzunehmen, hieß es in einer Mitteilung. "Mit 48 Jahren möchte ich noch einmal etwas Neues anfangen", lässt sich Häberli zitieren. Welcher Job das genau sein wird, blieb offen. Verwaltungsratspräsident Beat Brechbühl sagte: Es ergebe sich nun die Chance für eine neue Führungspersönlichkeit, die Zukunft der Regionalfliegerei in Bern mitzugestalten.

Häberli war sieben Jahre lang CEO des Flughafens Bern. Unter seiner Leitung wurde zum Beispiel die Pistenverlängerung fertiggestellt sowie das Passagier-Terminal erweitert. Bis zu seinem Abgang im Oktober wird er das Unternehmen weiter führen.

© Flughafen Bern, Lesen Sie auch: Flughafen Bern zählt 70.000 weniger Fluggäste

Häberils Abgang kommt überraschend - was auch auf Kommunikationschef Daniel Steffen zutrifft. Der Flughafen hatte sich im April mit sofortiger Wirkung von Steffen getrennt. Über die Gründe wurde von beiden Seiten Stillschweigen vereinbart, hieß es damals. Steffen war der Kommunikations- und Kommerzchef des Airports, außerdem gehörte er der erweiterten Geschäftsleitung an.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Kurt Bodewig Köln/Bonn: Aufsichtsratschef könnte abgelöst werden

    Der "WDR" berichtet von einem Schreiben des Aufsichtsratschef vom Flughafen Köln/Bonn, in dem dieser seinen turnusmäßigen Rücktritt ablehnt. Er könnte allerdings mit einem Umlaufverfahren umgangen werden.

    Vom 20.11.2017
  • Ralf Schmid. Flughafenchef Schmid bleibt IDRF-Vorsitzender

    Memmingen-Flughafenchef Ralf Schmid ist als Vorsitzender der Interessengemeinschaft der regionalen Flugplätze (IDRF) bestätigt worden. Der Verein will laut Mitteilung als "Stimme der regionalen Flugplätze" künftig mit ähnlich orientierten Verbänden enger auf politischer und fachlicher Ebene zusammenarbeiten.

    Vom 16.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus