Umfrage: Berliner sind unzufrieden mit Tegel-Schließung

09.11.2018 - 14:24 0 Kommentare

Eine Mehrheit der Berliner ist weiterhin unzufrieden mit der geplanten Schließung des Flughafens Tegel - trotz eines Volksentscheids dagegen. Das hat eine repräsentative Umfrage des Institus Insa ergeben, wie die "Berliner Morgenpost" berichtet. Demnach halten 64 Prozent der Befragten für falsch, dass der Berliner Senat den Volksentscheid ignoriert, 24 Prozent finden es richtig.

Der Airport Tegel ist der größere der beiden Berliner Flughäfen. - © © dpa - Bernd von Jutrczenka

Der Airport Tegel ist der größere der beiden Berliner Flughäfen. © dpa /Bernd von Jutrczenka

Von: pra
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Die Chefs der vier größten deutschen Flughäfen haben sich in einem Brief an Bundesverkehrsminister Scheuer gewandt. Airport-Chefs stellen sich gegen Lufthansa-Plan

    Vor dem Luftfahrtgipfel wenden sich die Chefs der vier größten deutschen Airports in einem Brief an den Bundeswirtschaftsminister. Die Forderung: Dem Lufthansa-Plan nach einer Slot-Reduzierung eine Absage erteilen.

    Vom 05.10.2018
  • Lufthansa-Chef Carsten Spohr. Lufthansa fordert weniger Slots für vier Airports

    Lufthansa verschärft den Ton in der Diskussion um die Verspätungsproblematik und richtet einen Appell an die Bundesregierung. Experten sehen in der Forderung andere Beweggründe als offiziell angegeben.

    Vom 28.09.2018
  • Maschine beim Landeanflung am Airport Berlin-Tegel Mehr Schallschutz für Tegel erst ab 2020

    In Berlin-Tegel bekommen die Anwohner mit zehnjähriger Verspätung mehr Schallschutz - womöglich kurz vor der Airport-Schließung. Das wird auf jeden Fall Millionen kosten, die Schätzungen gehen in die Milliarden.

    Vom 23.10.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus