BER-Technikchef Jörg Marks schmeißt hin

20.04.2018 - 07:33 0 Kommentare

Jörg Marks, Technikchef am künftigen Hauptstadtflughafen BER, schmeißt hin und bittet um die Auflösung seines Vertrages. Er wird die Flughafengesellschaft zum Jahresende verlassen. Von seinen ursprünglichen Aufgaben wurde er schon vor einem Jahr entbunden.

Der Berliner Flughafen-Technikchef Jörg Marks. - © © dpa - Jörg Carstensen

Der Berliner Flughafen-Technikchef Jörg Marks. © dpa /Jörg Carstensen

Die Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg (FBB) braucht ein weiteres Mal einen neuen Technikchef: Jörg Marks geht zum Jahresende. Der Ingenieur habe aufgrund von Umstrukturierungen und Aufgabenverschiebungen darum gebeten, seinen Vertag aufzulösen, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend mit.

Marks wurde 2014 vom damaligen Flughafenchef Hartmut Mehdorn geholt, um als Leiter Technik und Bau die Krisen-Baustelle in den Griff und den BER schnell ans Netz zu bringen. Vor einem Jahr musste er diese Aufgabe abgeben.

Gefeuert, zurückgeholt, entmachtet, freiwilliger Rücktritt

Im vergangenen Frühjahr hatte ein Streit um Marks zu einer Führungskrise bei der FBB geführt. Der damalige Flughafenchef Karsten Mühlenfeld hatte Marks zunächst entlassen, weil der Manager sich aus seiner Sicht bei den Baufirmen zu wenig durchgesetzt hatte. Daraufhin feuerte der Aufsichtsrat Mühlenfeld und holte Marks anschließend zurück.

© dpa, Soeren Stache Lesen Sie auch: Berliner Staatssekretär Lütke Daldrup wird neuer BER-Chef

Allerdings wurde er nach seiner Rückkehr mit anderen Aufgaben betraut. Der neue Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup setzte auf den Ingenieur Peter Herrmann als Projektleiter im BER-Terminal. Marks wurde mit den Verantwortlichkeiten für Ausbauprogramm, Dokumentation, Claims Management und Facility Management betraut.

Im November machte der Flughafenchef dann den BER komplett zur Chefsache. Die Terminal-Mannschaft rund um Herrmann wurde direkt der Verantwortung von Lütke Daldrup unterstellt. Bis dahin war sie Teil des Bereichs "Technik und Bau", den Marks leitet.

Der BER sollte ursprünglich 2011 eröffnen, nach diversen Terminverschiebungen ist der Start nun für 2020 geplant. Marks ist seit 2011 der vierte Technikchef.

Chronik

Januar 1992: Beginn der Planungen für den Flughafen.

September 2006: Erster Spatenstich. Der 30. Oktober 2011 wird als Eröffnungstermin festgelegt.

Juni 2010: Unter anderem wegen der Pleite einer Planungsfirma wird die Eröffnung auf den 3. Juni 2012 verschoben.

Mai 2012: Vier Wochen vor dem Termin wird wegen Problemen mit der Brandschutzanlage die Eröffnung abgesagt. Wenige Tage später wird der 17. März 2013 als neues Datum für die Inbetriebnahme genannt.

September 2012: Eine Analyse des Technikchefs Horst Amann ergibt zahlreiche Mängel über den Brandschutz hinaus. Der Aufsichtsrat verschiebt die Eröffnung auf den 27. Oktober 2013.

Januar 2013: Auch der Termin 27. Oktober platzt, Amann führt inzwischen eine Liste mit Zehntausenden Baumängeln. Die Eröffnung wird auf unbestimmte Zeit verschoben.

Dezember 2014: Auf Vorschlag von Flughafenchef Hartmut Mehdorn beschließt der Aufsichtsrat einen Zeitplan mit Ziel einer Eröffnung im zweiten Halbjahr 2017.

August 2015: Der neue Flughafenchef Karsten Mühlenfeld räumt ein, die Baufertigstellung werde nicht bis März 2016 gelingen. Grund sei die Insolvenz des Gebäudetechnikausrüsters Imtech Deutschland.

März 2016: Der Flughafen muss umfangreiche Genehmigungsunterlagen an mehreren Stellen nachbessern, möglicherweise auch noch mehr umbauen. Das ergibt sich aus Nachforderungen des Bauordnungsamts.

Januar 2017: Flughafenchef Karsten Mühlenfeld verschiebt die Eröffnung ins Jahr 2018. Auf der Baustelle gab es immer wieder neue Probleme, darunter Türen, die sich nicht steuern lassen, und Sprinkler, aus denen es nur tröpfelt.

August 2017: Der nächste Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup will die Bauarbeiten bis zum 31. August 2018 abschließen, eine Eröffnung vor 2019 ist damit ausgeschlossen. Tests, behördliche Abnahmen und Probebetrieb benötigen voraussichtlich etwa ein Jahr.

Dezember 2017: Flughafenchef Lütke Daldrup präsentiert einen neuen Eröffnungstermin. Diesmal sollt der Flughafen im Oktober 2020 ans Netz gehen.

Von: dpa, br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Carsten Wilmsen. Das ist der neue BER-Technikchef

    Portrait Im November wird München-Manager Wilmsen neuer Leiter der Bereiche Bau und Technik der Berliner Flughäfen. Auf ihn warten viele Aufgaben.

    Vom 31.08.2018
  • Das Übergangsregierungsterminal am BER von außen. Bund übernimmt BER-Terminal

    Ein weiteres Stück des BER ist fertig: Das Übergangsterminal für die Regierung wird an den Bund übergeben. Die schnelle Bauweise kommt auch bei T2 zum Einsatz.

    Vom 04.10.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus

Mehr Nachrichten »
Anzeige schalten
Mehr Stellenangebote »
Anzeige schalten »