Faulenbach: BER-Ausbau gefährdet Eröffnung

16.03.2018 - 07:59 0 Kommentare

Der geplante Ausbau des BER nach dem Start gefährdet aus Sicht des Flughafen-Beraters Dieter Faulenbach da Costa den eigentlichen Eröffnungstermin im Oktober 2020, wie die dpa berichtet. Grund sei, dass mit dem Ausbau mehr Passagiere durch das zentrale Terminal geführt werden, was die Brandlasten erhöhe. BER-Chef Engelbert Lütke Daldrup widersprach.

Dieter Faulenbach da Costa - © © dpa - Patrick Pleul

Dieter Faulenbach da Costa © dpa /Patrick Pleul

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • Engelbert Lütke Daldrup. Ein Jahr Flughafenchef am BER

    Seit genau einem Jahr ist der frühere Staatssekretär Engelbert Lütke Daldrup Chef der Berliner Flughäfen. Mittlerweile sind 39 von 40 Gebäuden am BER fertig, es gibt einen neuen Eröffnungstermin und ein Konzept zur Finanzierung.

    Vom 06.03.2018
  • Engelbert Lütke Daldrup ist seit März 2017 BER-Chef. "Die sieben Milliarden sind falsch"

    Interview Berlins Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup erklärt im Gespräch mit airliners.de, weswegen die in vielen Medien kolportierte Rechnung zu den BER-Baukosten falsch ist und warum das neue Vorfeld geteilt wird.

    Vom 13.03.2018
  • Terminal des Hauptstadtflughafens BER. BER-Terminal könnte noch später fertig werden

    Das Hauptterminal des künftigen Großflughafens BER wird laut Presseberichten nicht wie geplant im August fertig. Airport-Chef Lütke Daldrup muss unterdessen für die Gesamteröffnung im Oktober 2020 kämpfen.

    Vom 13.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus