Belair Airlines bekommt ab August neuen Chef

11.07.2014 - 07:42 0 Kommentare

Die Air-Berlin-Tochter Belair Airlines bekommt mit Lucas Ochsner einen neuen Geschäftsführer. Sein Vorgänger räumt den Posten, um sich beruflich neu zu orientieren.

Lucas Ochsner - © © Belair -

Lucas Ochsner © Belair

Lucas Ochsner (49) wird ab dem 1. August neuer Chief Executive Officer (CEO) der zur Air Berlin Group gehörenden Belair Airlines. Er übernimmt die Position von Thomas Frischknecht (46), der nach sieben Jahren als Belair-Chef das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt, um sich beruflich neu zu orientieren, teilte Air Berlin mit.

Ochsner blickt auf über 20 Jahre Berufserfahrung als Pilot bei Swissair, Balair und Belair zurück. Der gebürtige Schaffhauser ist seit 13 Jahren als Instruktor tätig und verantwortet seit 2009 die Trainingsabteilung der Belair.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Kabinen-Crew von Edelweiss. Swiss stellt Belair-Piloten ein

    Die Lufthansa-Airline Swiss und deren Tochter Edelweiss übernehmen Piloten der Air-Berlin-Tochter Belair. Mit der Gewerkschaft Aeropers einigte man sich auf einen Kompromiss. Die Einzelheiten.

    Vom 20.11.2017
  • Sachwalter der Gläubiger, Lucas Flöther (l-r), Vorstandschef von Air Berlin Thomas Winkelmann und Air Berlins Generalbevollmächtigter Frank Kebekus. Kebekus: Belair wird liquidiert

    Air Berlin ist verkauft. Doch für die Tochter Belair ist kein Käufer gefunden worden. In einer internen Mail begründet Generalbevollmächtigter Frank Kebekus die geplatzten Verhandlungen.

    Vom 30.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus