Beinamen für Airport Bremen

30.11.2017 - 15:30 0 Kommentare

Zur Erinnerung an den verstorbenen, langjährigen Bürgermeister Hans Koschnick (SPD) hat Bremen seinen Flughafen nach ihm benannt. Der Name ist nun auf einer Breite von fast 20 Metern an der oberen Fassadenfront des Terminals angebracht. Die Buchstaben können in unterschiedlichen Farben beleuchtet werden.

Fassade des Flughafens Bremen. - © © Airport Bremen -

Fassade des Flughafens Bremen. © Airport Bremen

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Wartende Passagiere in Terminal 1. 80 Flugstreichungen nach Teilräumung in Frankfurt

    Wegen einer Sicherheitspanne musste der Flughafen Frankfurt am Mittag teilgeräumt werden. Stundenlang war das Boarding gestoppt, rund 80 Flüge fielen aus, Großkundin Lufthansa richtete bereits einen Krisenstab ein.

    Vom 07.08.2018
  • So soll der neue Flugsteig am Terminal 1 in München aussehen. München: Aufsichtsrat stimmt Terminal-Ausbau zu

    Für rund 460 Millionen Euro soll Terminal 1 des Flughafen Münchens umgebaut und erweitert werden. Airport-Chef Kerkloh strebt eine "ausgezeichnete Entwicklungsperspektive für die hier operierenden Airlines" an.

    Vom 28.06.2018
  • Passagiere steigen am Flughafen Dortmund in eine Maschine. Betriebszeiten: Airport Dortmund reicht neuen Antrag ein

    Der Flughafen Dortmund will statt bis 22 Uhr zukünftig bis 23 Uhr für den Flugverkehr geöffnet bleiben. Ein erster Antrag samt Bewilligung des Landes wurde 2015 vom Gericht kassiert. Nun gibt es nach airliners.de-Informationen einen neuen Versuch.

    Vom 11.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus