BDL-Hauptgeschäftsführer von Randow bleibt bis 2024

20.08.2018 - 13:26 0 Kommentare

Matthias von Randow bleibt bis Juni 2024 Hauptgeschäftsführer des Luftfahrtverbandes BDL. Wie airliners.de von dem Verband erfuhr, wurde von Randows Vertrag vorzeitig verlängert. Der frühere Staatssekretär im Verkehrsministerium hat den Posten beim BDL seit 2011 inne.

Matthias von Randow. - © © BDL -

Matthias von Randow. © BDL

Von: pra
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Stefan Schulte: "Die Aufsicht an den Kontrollen muss staatlich bleiben." "Große Airports wollen Verantwortung übernehmen"

    Interview Erster Arbeitstag bei der ADV: Fraport-Chef Schulte ist nun Verbandspräsident. Im Gespräch mit airliners.de erklärt er, an welchen Stellen es an den deutschen Airports hakt und was in anderen Ländern besser läuft.

    Vom 02.07.2018
  • BDL-Hauptgeschäftsführer Matthias von Randow: "Gute Mitarbeiterführung steht ganz klar im Fokus." "Der Staat soll nicht alles bezahlen"

    Interview BDL-Hauptgeschäftsführer von Randow erklärt im Gespräch mit airliners.de, wie die Strukturen der Passagierkontrollen verändert werden müssen, was er da von der Regierung erwartet und wie man auch die Luftverkehrsteuer abschaffen könnte.

    Vom 11.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus