Bahn schafft "Wochenend-Ticket" ab

07.06.2019 - 10:10 0 Kommentare

Nach 24 Jahren schafft die Bahn das "Wochenend-Ticket" ab. Letztmalig verlauft wird es am Samstag (8. Juni), schreibt die dpa. Grund für das Ende seien mangelnde Nachfrage und eine Vereinfachung der Tarifstruktur.

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Talent-2-Regionalzug von Bombardier am Bahnhof Flughafen Berlin-Sch Aus der Fläche ist schnelles Reisen oft schwierig

    Zug statt Flug (1) Die Politik will den innerdeutschen Flugverkehr auf die Bahn verlagern. Ein Problem zeigt sich abseits der Metropolen. Aus der Provinz führen viele Reisen verlockend nah an einen Flughafen. Ein Blick auf einen Bahn-Worst-Case in Brandenburg.

    Vom 07.08.2019
  • Der DB Navigator. Der Stress kam in Mannheim

    Schiene, Straße, Luft (30) Dienstlich Bahn fahren schafft Stress, dienstlich fliegen auch, aber etwas weniger. Das ergab eine Studie des Deutschen Reise-Verbandes. Hoffentlich lesen das die Verkehrsträger, wünscht sich Verkehrsjournalist Thomas Rietig.

    Vom 24.05.2019
  • Eine Boeing 737 der Ryanair. Ryanair gibt innerdeutsche Flüge auf

    Ryanair verabschiedet sich aus dem innerdeutschen Luftverkehr. Zwischen Berlin und Köln/Bonn hört der Billigflieger zum Winter auf. Es ist nicht das erste Mal, dass sich Ryanair innerdeutsch zurückzieht.

    Vom 01.08.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus