Bahn-Managerin ist Chefin am Airport Stuttgart

04.09.2017 - 13:26 0 Kommentare

Arina Freitag ist nun Geschäftsführerin des Flughafens Stuttgart. Sie folgt auf Georg Fundel. Freitag kommt von der Deutschen Bahn, hat aber auch schon Erfahrungen in der Luftverkehrsbranche gesammelt.

Arina Freitag, - © © Flughafen Stuttgart -

Arina Freitag, © Flughafen Stuttgart

Die ehemalige Bahn-Managerin Arina Freitag ist seit dem 1. September Chefin des Stuttgarter Flughafens. Wie der Airport mitteilt, ist sie zuständig für die Bereiche Luftverkehr, Controlling und Finanzen. Die Personalie war Anfang April verkündet worden.

Die 46-jährige Managerin war bislang Leiterin Marktplanung und Vertrieb bei der DB Netz AG. Davor war sie von 2006 bis 2011 bei der Fraport AG als Leiterin des Controllings und Verantwortliche für den Bereich Flughafenentgelte und Preisstrategie. Außerdem war sie Vorsitzende der Arbeitsgruppe Infrastruktur beim Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL).

Schoefer bleibt Sprecher der Geschäftsführung

Freitag tritt die Nachfolge von Geschäftsführer Georg Fundel (63) an, der seit 1996 auf dem Chefsessel saß und Ende April in den Ruhestand ging. Unter seiner Führung hat sich der Flughafen gut entwickelt und kam zuletzt auf 10,6 Millionen Passagiere im Jahr. Der Airport gehört zu gut einem Drittel der Stadt Stuttgart und zu zwei Dritteln dem Land Baden-Württemberg.

dpa, Jan-Philipp Strobel Lesen Sie auch: "Langweilig war es nie" Airport-Chef Fundel im Interview

Für den Bereich Non-Aviation, der Immobilien und Verkehrsinfrastruktur, die Entwicklung der Airport City sowie Personalwesen umfasst, ist weiterhin Geschäftsführer Walter Schoefer zuständig. Die Rolle des Sprechers der Geschäftsführung behält er weiter.

Walter Schoefer. Foto: © Flughafen Stuttgart

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Ralf Schmid. Flughafenchef Schmid bleibt IDRF-Vorsitzender

    Memmingen-Flughafenchef Ralf Schmid ist als Vorsitzender der Interessengemeinschaft der regionalen Flugplätze (IDRF) bestätigt worden. Der Verein will laut Mitteilung als "Stimme der regionalen Flugplätze" künftig mit ähnlich orientierten Verbänden enger auf politischer und fachlicher Ebene zusammenarbeiten.

    Vom 16.11.2017
  • Jürgen Bula Bremens Flughafenchef Bula muss gehen

    Der Airport Bremen braucht einen neuen Chef: Der Aufsichtsrat des Flughafens beruft Chef Jürgen Bula ab. Laut eines Medienberichts ist ein Vorfall bei Tarifverhandlungen der Auslöser gewesen.

    Vom 10.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus