Bahn in Köln/Bonn erneut gesperrt

06.11.2017 - 09:35 0 Kommentare

Am Flughafen Köln/Bonn muss erneut die große Start- und Landebahn gesperrt werden. Wegen Dauerregens konnten die Wartungsarbeiten im Oktober nicht zu Ende gebracht werden, daher wird die Piste laut Airport in der Nacht vom 11. auf den 12. November noch einmal gesperrt. Da derzeit auch die Querwindbahn saniert wird, müssen Flüge in dieser Zeit umgeleitet werden.

Einweiser auf dem Vorfeld des Flughafens Köln/Bonn. - © © Flughafen Köln/Bonn -

Einweiser auf dem Vorfeld des Flughafens Köln/Bonn. © Flughafen Köln/Bonn

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Ein IC-Zug der Deutschen Bahn. Flughafen Stuttgart: CDU drängt auf ursprüngliche Fernverkehrsanbindung

    Die baden-württembergische CDU fordert die Deutsche Bahn auf, zu ihrem Versprechen zu stehen, die Fernverkehrsanbindung des Flughafen Stuttgarts zu gewährleisten. Das geht aus verabschiedeten Resolution hervor. In der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass die Bahn nicht mehr im Zwei-Stunden-Takt den Airport bedienen will.

    Vom 16.01.2018
  • Blick auf den Flughafen Köln/Bonn. Flugausfälle am Airport Köln/Bonn

    Ein fußgroßes Loch in einer Piste am Flughafen Köln/Bonn hat am Dienstag zu Verzögerungen geführt. Zwischen zehn und 13 Uhr fielen zwei Flüge aus, teilte der Airport mit. Einige Flieger konnten starten, weil nur ein Teil der Runway für die Reparatur gesperrt wurde. Die zweite Bahn wird noch bis März saniert.

    Vom 10.01.2018
  • Piste 15/33 ist die beinahe Senkrecht verlaufende Bahn auf dem Bild. Pistensperrungen am Airport Hamburg

    Die Start- und Landebahnen des Flughafens Hamburg werden in diesem Jahr mehrmals für Bauarbeiten gesperrt. Begonnen wird an der Bahn 05/23 (24. Mai bis 6. Juni) und dann folgt laut Mitteilung die Piste 15/33 (22. August bis 5. September). Während dieser Zeiten wird der gesamte Flugbetrieb über die jeweils andere Piste abgewickelt.

    Vom 04.01.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus