Baden-Airpark bleibt trotz Verkehrszuwachs im Minus

11.04.2018 - 14:53 0 Kommentare

Trotz guter Verkehrszahlen muss der Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden für 2017 einen Verlust von 3,6 Millionen Euro ausweisen. Damit wurde das Minus im Vergleich zum Vorjahr um die Hälfte reduziert, wie die dpa berichtet. 2017 zählte der Airport mehr Fluggäste und mehr umgeschlagene Fracht.

Der Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden aus der Luft. - © © Baden-Airpark GmbH -

Der Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden aus der Luft. © Baden-Airpark GmbH

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ein Einbahnstraßenschild am Airport Hahn. Flughafen Hahn schrumpft und macht Verlust

    Der Flughafen Hahn hat neue Kennzahlen vorgelegt. Der Hunsrück-Airport ist weiter geschrumpft und hat Verlust gemacht. Erst ab 2024 will die Geschäftsführung wieder die Gewinnzone erreichen.

    Vom 13.05.2019
  • Flaggen wehen vor dem Airport Paderborn/Lippstadt. Paderborn-Lippstadt kann auf höhere Zuschüsse hoffen

    Ein von den Gesellschaftern beauftragtes Gutachten zum Flughafen Paderborn bescheinigt dem Standort einen hohen Wert für die Region, der die betrieblichen Verluste weit übersteigt. Der Zwang zur schwarzen Null bleibt trotzdem.

    Vom 27.05.2019
  • Fluggäste laufen durch ein Gebäude des Frankfurter Flughafens. So profitabel sind Deutschlands Flughäfen

    Analyse Flughäfen gelten oft als unwirtschaftlich. Eine Analyse zeigt aber: Ab fünf Millionen Passagieren erwirtschaften sie in der Regel satte Gewinne für den Steuerzahler. Denn fast alle Standorte werden mehrheitlich von Bund, Ländern und Kommunen betrieben.

    Vom 07.06.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus