Azur Air erhält dritte Maschine

22.09.2017 - 12:42 0 Kommentare

Das dritte Flugzeug der Azur Air ist in Deutschland angekommen. Wie die Airline mitteilt, hatte die Boeing 767-300ER zuvor am Flughafen Istanbul ihre Lackierung bekommen. Azur Air will durch das dritte Flugzeug im Winter "flexibler" agieren können.

Die dritte Maschine der Azur Air trägt die Kennung D-AZUA. - © © Azur Air -

Die dritte Maschine der Azur Air trägt die Kennung D-AZUA. © Azur Air

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Star Alliance harmonisiert digitalen Kundenservice

    Mit einer zentralen IT-Plattform harmonisiert die Star Alliance die digitalen Services aller 28 Mitglieds-Airlines. Wie der Verbund mitteilt, können dadurch Lufthansa-Kunden bei den anderen Carriern etwa Gepäckinformationen abrufen, Sitze reservieren oder Prämienflüge buchen.

    Vom 14.02.2018
  • Eurowings-Passagier mit Tablet Eurowings standardisiert Internet an Bord

    Seit dem 1. Februar können Passagiere bei Eurowings während des Flugs im Internet surfen. Laut Unternehmensmitteilung sind bereits 30 Airbus-Maschinen dafür technisch ausgerüstet. Das Projekt war im vergangenen Jahr als Test gestartet.

    Vom 02.02.2018
  • Cengiz Armutlu. Azur Air: Armutlu übernimmt von Wenigmann

    Cengiz Armutlu ist neuer Accountable Manager von Azur Air. Laut Mitteilung übernahm er Ende Januar von Peter Wenigmann, der in den Ruhestand gegangen war. Armutlu war zuletzt 16 Jahre bei Lufthansa Technik tätig.

    Vom 02.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus