Vertrieb und Ticketverkauf

Aviareps vertritt Garuda in Deutschland

06.12.2012 - 16:00 0 Kommentare

Die südostasiatische Fluggesellschaft Garuda Indonesia hat das Aviation-Management-Unternehmen Aviareps mit der Repräsentanz in Deutschland beauftragt.

Airbus A330-300 der Garuda Indonesia  - © © AirTeamImages.com - Steve Flint

Airbus A330-300 der Garuda Indonesia © AirTeamImages.com /Steve Flint

Die staatliche indonesische Fluggesellschaft Garuda Indonesia betraut Aviareps mit der Repräsentanz in Deutschland. Ab sofort übernimmt das Luftfahrt- und Touristikmanagement-Unternehmen den Vertrieb und kümmert sich im Namen der Garuda ebenfalls um den Ticketverkauf.

Ab Franfurt und München können Passagiere mit KLM-Codeshare-Flugnummern über Amsterdam nach Jakarta, Denpasar und zu weiteren 29 inländische Zielen gereist werden.

Garuda Indonesia tritt Anfang des kommenden Jahres der globalen Luftfahrtallianz Skyteam bei, die von Air France-KLM und Delta angeführt wird.

Von: airliners.de mit Aviareps
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • Reisender in Frankfurt: Massive Einschränkungen im Flugverkehr am Dienstag. Nicht nur bei Lufthansa: Streiks lähmen Airports

    Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst haben am ersten Tag vor allem den Luftverkehr beeinträchtigt. Zwar betreffen die Aktionen nur vier Airports, doch die Auswirkungen sind groß. airliners.de fasst die Lage zusammen.

    Vom 10.04.2018
  • Eine Boeing 767 von Azur Air. Deutsche Azur Air wächst vorerst nicht

    Der neue Ferienflieger Azur Air Germany bekommt im Frühjahr zwei Mittelstreckenjets, gibt aber auch zwei Maschinen ab. Für weiteres Wachstum wartet der Carrier auf Bedarf beim Veranstalter Anex Tour.

    Vom 08.03.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus